Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home
Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home (Bild: Cyanogenmod/lj6782)

CM Home: Cyanogenmod baut Benachrichtigungen in den Launcher ein

Mit CM Home haben die Macher von Cyanogenmod ein neues, in den Launcher eingebautes Benachrichtigungszentrum vorgestellt. Dass CM Home aber nicht mit Googles vollintegriertem Assistenten Google Now mithalten kann, ist den Programmierern bewusst.

Anzeige

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat mit CM Home eine neue Funktion seiner alternativen Android-Distribution CM11 vorgestellt: CM Home zeigt unter anderem Informationen zu entgangenen Anrufen, eingegangenen SMS-Nachrichten und anstehenden Terminen an.

  • Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home (Bild: Cyanogenmod/lj6782)
  • Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home (Bild: Cyanogenmod/lj6782)
  • Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home (Bild: Cyanogenmod/lj6782)
  • Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home (Bild: Cyanogenmod/lj6782)
Cyanogenmods neues Benachrichtigungszentrum CM Home (Bild: Cyanogenmod/lj6782)

Die Grundlage für CM Home sind das Dashclock Widget und dessen Erweiterungen. Das Dashclock Widget wird auf dem Sperrbildschirm abgelegt und zeigt dem Nutzer zahlreiche Informationen an. Die Cyanogenmod-Macher verwenden das Programm als Basis für ihre neue Funktion.

Um CM Home auszurufen, muss der Nutzer auf seinem Startbildschirm ganz nach links gehen - ähnlich wie bei Google Now auf dem Nexus 5. Dort werden die aktuellen Karten angezeigt, sie können angeklickt oder weggewischt werden. Aktuell bezieht CM Home seine Informationen ausschließlich über die Dashclock-Erweiterungen. Für die CM-Macher ist die neue Funktion daher auch nicht der von manchen erhoffte "Google-Now-Killer".

Keine Konkurrenz zu Google Now

"Es ist unwahrscheinlich, dass wir mit Googles Server-Algorithmen und der Vielzahl an Daten über seine Nutzer konkurrieren könnten oder wollten", erklärt einer der CM-Programmierer auf Reddit.

"CM Home ist eher ein neuer Ort für Daten aus vielen Quellen, die später noch erweitert werden sollen." Cyanogenmod hofft auf die Beteiligung der Community, weitere Quellen in CM Home einzubinden. Die soll über eine API möglich sein.

CM Home soll bereits in den aktuellen Nightly Builds von CM11 integriert sein. Diese stehen auf der Download-Seite von Cyanogenmod bereit.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 18. Jul 2014

Google Now=Google Suche Ich könnte mir vorstellen, dass es vermutlich etwas mit der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Besitze das OnePlus 5

    Phantom | 20:11

  2. meh

    mattsick | 20:10

  3. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    teenriot* | 20:07

  4. Re: Alle wissen es besser

    teenriot* | 20:04

  5. Re: Das klang mal ganz anders

    osolemio84 | 20:04


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel