Abo
  • Services:
Anzeige
CM Apps für Android
CM Apps für Android (Bild: Maarten Dekkers)

CM Apps: Cyanogenmod-Apps bequem installieren

Mit der Android-App CM Apps lassen sich bequem die einzelnen Apps aus der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod auf ein Smartphone oder Tablet installieren. Damit können Nutzer Funktionen von Cyanogenmod verwenden, ohne gleich ein anderes Betriebssystem aufzuspielen.

Anzeige

Mit CM Apps gibt es im Play Store eine neue Android-App, mit der sich gezielt die Apps der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (SM) installieren lassen. Die Apps aus Cyanogenmod gibt es generell auch zum Download, aber im Play Store sind nicht alle verfügbar. Die von Maarten Dekkers veröffentlichte App CM Apps soll es für Nutzer einfacher machen, die Apps von Cyanogenmod zu installieren.

Zwölf Cyanogenmod-Apps verfügbar

Insgesamt zwölf Cyanogenmod-Apps lassen sich aus der App heraus installieren. Dafür muss in den Android-Einstellungen die Option zur Installation von Apps aus unbekannter Herkunft aktiviert werden, da die Apps nicht über den Play Store installiert werden.

  • CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)
  • CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)
CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)

Der Nutzer kann sich den CM-Startbildschirm Trebuchet samt Hintergrundbildern, den Musikplayer Apollo und zwei Kamera-Apps von Cyanogenmod installieren. Läuft auf dem betreffenden Smartphone oder Tablet mindestens Android 4.3, kann die neue Kamera-App gewählt werden. Auch die App Voice+ für eine umfangreiche Sprachsteuerung verlangt mindestens nach Android 4.3, also der letzten der drei Jelly-Bean-Versionen.

Zudem gibt es die Messaging-App, den DSP-Manager, den Dateimanager, den Taschenrechner, den Sound-Recorder und die Taschenlampen-App von Cyanogenmod. Auch das Uhr-, Wetter- und Nachrichten-Widget von Cyanogenmod ist dabei.

CM Apps kann aus dem Play Store gratis heruntergeladen werden. Die App setzt allerdings mindestens Android 4.2 alias Jelly Bean voraus.

Alternative zu CM Apps

Bereits seit einiger Zeit gibt es vom Entwickler Jordan Fisher die App CM App Installer kostenlos im Play Store. Auch damit lassen sich die Cyanogenmod-Apps installieren. Im Unterschied zu der oben genannten Lösung fehlen aber einige Cyanogenmod-Apps, etwa der Startbildschirm Trebuchet, die CM-Hintergrundbilder, der Sound-Recorder und Kamera-Apps. Dafür kann CM App Installer auch auf älteren Geräten genutzt werden, denn es wird lediglich Android 3.0 alias Honeycomb vorausgesetzt.


eye home zur Startseite
zoula 24. Mai 2014

Ich hab CM jetzt installiert! Alles Bestens, danke Dir für den Tipp, ist einfach nur...

Sheep_Dirty 22. Mai 2014

Welches Sicherheitsrisiko soll denn bestehen bei APKs?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. Engelhorn KGaA, Mannheim
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 10:36

  2. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 10:34

  3. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30...

    DerDy | 10:24

  4. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 10:16

  5. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 10:14


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel