Abo
  • Services:

CM Apps: Cyanogenmod-Apps bequem installieren

Mit der Android-App CM Apps lassen sich bequem die einzelnen Apps aus der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod auf ein Smartphone oder Tablet installieren. Damit können Nutzer Funktionen von Cyanogenmod verwenden, ohne gleich ein anderes Betriebssystem aufzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
CM Apps für Android
CM Apps für Android (Bild: Maarten Dekkers)

Mit CM Apps gibt es im Play Store eine neue Android-App, mit der sich gezielt die Apps der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (SM) installieren lassen. Die Apps aus Cyanogenmod gibt es generell auch zum Download, aber im Play Store sind nicht alle verfügbar. Die von Maarten Dekkers veröffentlichte App CM Apps soll es für Nutzer einfacher machen, die Apps von Cyanogenmod zu installieren.

Zwölf Cyanogenmod-Apps verfügbar

Stellenmarkt
  1. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Insgesamt zwölf Cyanogenmod-Apps lassen sich aus der App heraus installieren. Dafür muss in den Android-Einstellungen die Option zur Installation von Apps aus unbekannter Herkunft aktiviert werden, da die Apps nicht über den Play Store installiert werden.

  • CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)
  • CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)
CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)

Der Nutzer kann sich den CM-Startbildschirm Trebuchet samt Hintergrundbildern, den Musikplayer Apollo und zwei Kamera-Apps von Cyanogenmod installieren. Läuft auf dem betreffenden Smartphone oder Tablet mindestens Android 4.3, kann die neue Kamera-App gewählt werden. Auch die App Voice+ für eine umfangreiche Sprachsteuerung verlangt mindestens nach Android 4.3, also der letzten der drei Jelly-Bean-Versionen.

Zudem gibt es die Messaging-App, den DSP-Manager, den Dateimanager, den Taschenrechner, den Sound-Recorder und die Taschenlampen-App von Cyanogenmod. Auch das Uhr-, Wetter- und Nachrichten-Widget von Cyanogenmod ist dabei.

CM Apps kann aus dem Play Store gratis heruntergeladen werden. Die App setzt allerdings mindestens Android 4.2 alias Jelly Bean voraus.

Alternative zu CM Apps

Bereits seit einiger Zeit gibt es vom Entwickler Jordan Fisher die App CM App Installer kostenlos im Play Store. Auch damit lassen sich die Cyanogenmod-Apps installieren. Im Unterschied zu der oben genannten Lösung fehlen aber einige Cyanogenmod-Apps, etwa der Startbildschirm Trebuchet, die CM-Hintergrundbilder, der Sound-Recorder und Kamera-Apps. Dafür kann CM App Installer auch auf älteren Geräten genutzt werden, denn es wird lediglich Android 3.0 alias Honeycomb vorausgesetzt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

zoula 24. Mai 2014

Ich hab CM jetzt installiert! Alles Bestens, danke Dir für den Tipp, ist einfach nur...

Sheep_Dirty 22. Mai 2014

Welches Sicherheitsrisiko soll denn bestehen bei APKs?


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /