Abo
  • Services:
Anzeige
CM Apps für Android
CM Apps für Android (Bild: Maarten Dekkers)

CM Apps: Cyanogenmod-Apps bequem installieren

Mit der Android-App CM Apps lassen sich bequem die einzelnen Apps aus der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod auf ein Smartphone oder Tablet installieren. Damit können Nutzer Funktionen von Cyanogenmod verwenden, ohne gleich ein anderes Betriebssystem aufzuspielen.

Anzeige

Mit CM Apps gibt es im Play Store eine neue Android-App, mit der sich gezielt die Apps der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod (SM) installieren lassen. Die Apps aus Cyanogenmod gibt es generell auch zum Download, aber im Play Store sind nicht alle verfügbar. Die von Maarten Dekkers veröffentlichte App CM Apps soll es für Nutzer einfacher machen, die Apps von Cyanogenmod zu installieren.

Zwölf Cyanogenmod-Apps verfügbar

Insgesamt zwölf Cyanogenmod-Apps lassen sich aus der App heraus installieren. Dafür muss in den Android-Einstellungen die Option zur Installation von Apps aus unbekannter Herkunft aktiviert werden, da die Apps nicht über den Play Store installiert werden.

  • CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)
  • CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)
CMApps für Android (Bild: Maarten Dekkers)

Der Nutzer kann sich den CM-Startbildschirm Trebuchet samt Hintergrundbildern, den Musikplayer Apollo und zwei Kamera-Apps von Cyanogenmod installieren. Läuft auf dem betreffenden Smartphone oder Tablet mindestens Android 4.3, kann die neue Kamera-App gewählt werden. Auch die App Voice+ für eine umfangreiche Sprachsteuerung verlangt mindestens nach Android 4.3, also der letzten der drei Jelly-Bean-Versionen.

Zudem gibt es die Messaging-App, den DSP-Manager, den Dateimanager, den Taschenrechner, den Sound-Recorder und die Taschenlampen-App von Cyanogenmod. Auch das Uhr-, Wetter- und Nachrichten-Widget von Cyanogenmod ist dabei.

CM Apps kann aus dem Play Store gratis heruntergeladen werden. Die App setzt allerdings mindestens Android 4.2 alias Jelly Bean voraus.

Alternative zu CM Apps

Bereits seit einiger Zeit gibt es vom Entwickler Jordan Fisher die App CM App Installer kostenlos im Play Store. Auch damit lassen sich die Cyanogenmod-Apps installieren. Im Unterschied zu der oben genannten Lösung fehlen aber einige Cyanogenmod-Apps, etwa der Startbildschirm Trebuchet, die CM-Hintergrundbilder, der Sound-Recorder und Kamera-Apps. Dafür kann CM App Installer auch auf älteren Geräten genutzt werden, denn es wird lediglich Android 3.0 alias Honeycomb vorausgesetzt.


eye home zur Startseite
zoula 24. Mai 2014

Ich hab CM jetzt installiert! Alles Bestens, danke Dir für den Tipp, ist einfach nur...

Sheep_Dirty 22. Mai 2014

Welches Sicherheitsrisiko soll denn bestehen bei APKs?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Fun Fact: 71 Millionen "HD-Streams...

    Geistesgegenwart | 21:00

  2. Re: Bedenkliche Entwicklung

    FlorianP | 20:55

  3. Re: Vorher Diesel, jetzt E-Auto, das sind echt...

    Azzuro | 20:47

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    robinx999 | 20:41

  5. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    zilti | 20:37


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel