Abo
  • Services:

CM 13: Cyanogenmod veröffentlicht neue Snapshot-Version

Mit einer neuen Snapshot-Version bringt das Cyanogenmod-Team viele Verbesserungen und den aktuellen Google-Sicherheitspatch auf eine Vielzahl von Geräten. Was die Quadrooter-Gefährdung betrifft, sind den Entwicklern aber bei zwei der vier Bedrohungen die Hände gebunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Cyanogenmod-Team hat eine neue stabilere Version von CM 13 veröffentlicht.
Das Cyanogenmod-Team hat eine neue stabilere Version von CM 13 veröffentlicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Programmierer der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod haben die neue Snapshot-Version ZNH5Y ihres aktuellen CM 13 veröffentlicht. Die Zwischenversion, die verglichen mit den Nightly Builds als stabiler gilt, bringt zahlreiche Verbesserungen und ist zunächst für insgesamt um die 50 Geräte verfügbar.

Neue Funktionen und Sicherheitspatches

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Die Snapshot-Version bringt unter anderem eine automatische Inaktivitätsabschaltung beim WLAN-Tethering, eine Akkustandanzeige für Bluetooth-Geräte, die dies unterstützen, einen Support für die Cyanogen-Apps und die Möglichkeit, jeder einzelnen App den Internetzugang nur über WLAN oder das mobile Netzwerk zu ermöglichen oder ganz zu blockieren.

Außerdem haben die CM-Macher den aktuellen Google-Sicherheitspatch vom 5. August 2016 in das Snapshot-Release eingebunden. Bezüglich der Quadrooter-Bedrohung können die Programmierer aber nicht alle vier bekannten CVEs (Common Vulnerabilities and Exposures) beseitigen. CVE-2016-2059 und CVE-2016-5340 seien kein Problem, die beiden anderen CVEs hingegen würden den Zugang zu OEM-Binaries erfordern, den das CM-Team nicht hat.

Daher gebe es viele Geräte, bei denen unter Cyanogenmod wahrscheinlich nie eine komplette Beseitigung der Quadrooter-Bedrohungen möglich sein wird. Manche Geräte würden bereits länger nicht mehr von den Herstellern unterstützt.

Erste Downloads stehen zur Verfügung

Die Snapshot-Version von CM 13 wird aktuell in das Download-System von Cyanogenmod eingebaut, zunächst sind knapp über 50 Geräte für die Veröffentlichung vorgesehen. Die Veröffentlichung erfolg schrittweise, weshalb manche Geräte die Version früher als andere haben können. Das Release soll sich Cyanogenmod zufolge problemlos über die vorige Snapshot-Version ZNH0E installieren lassen, ohne einen Wipe zu benötigen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

LoopBack 16. Aug 2016

Naja, unter 2.x und 4.x waren die Einschränkungen die Google den Herstellern auferlegt...

gol 16. Aug 2016

Danke, dann werde ich mir die mal anschauen und installieren. Ist immer besser, wenn es...

Truster 16. Aug 2016

Das hat diesmal lange gedauert. Das vorherige Snapshot war aus April(!)

Häxler 16. Aug 2016

Keine Ahnung, was ciwrl in der PM damit gemeint hat und warum Golem nicht recherchiert...


Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /