Abo
  • IT-Karriere:

CM 13: Cyanogenmod veröffentlicht neue Snapshot-Version

Mit einer neuen Snapshot-Version bringt das Cyanogenmod-Team viele Verbesserungen und den aktuellen Google-Sicherheitspatch auf eine Vielzahl von Geräten. Was die Quadrooter-Gefährdung betrifft, sind den Entwicklern aber bei zwei der vier Bedrohungen die Hände gebunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Cyanogenmod-Team hat eine neue stabilere Version von CM 13 veröffentlicht.
Das Cyanogenmod-Team hat eine neue stabilere Version von CM 13 veröffentlicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Programmierer der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod haben die neue Snapshot-Version ZNH5Y ihres aktuellen CM 13 veröffentlicht. Die Zwischenversion, die verglichen mit den Nightly Builds als stabiler gilt, bringt zahlreiche Verbesserungen und ist zunächst für insgesamt um die 50 Geräte verfügbar.

Neue Funktionen und Sicherheitspatches

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Die Snapshot-Version bringt unter anderem eine automatische Inaktivitätsabschaltung beim WLAN-Tethering, eine Akkustandanzeige für Bluetooth-Geräte, die dies unterstützen, einen Support für die Cyanogen-Apps und die Möglichkeit, jeder einzelnen App den Internetzugang nur über WLAN oder das mobile Netzwerk zu ermöglichen oder ganz zu blockieren.

Außerdem haben die CM-Macher den aktuellen Google-Sicherheitspatch vom 5. August 2016 in das Snapshot-Release eingebunden. Bezüglich der Quadrooter-Bedrohung können die Programmierer aber nicht alle vier bekannten CVEs (Common Vulnerabilities and Exposures) beseitigen. CVE-2016-2059 und CVE-2016-5340 seien kein Problem, die beiden anderen CVEs hingegen würden den Zugang zu OEM-Binaries erfordern, den das CM-Team nicht hat.

Daher gebe es viele Geräte, bei denen unter Cyanogenmod wahrscheinlich nie eine komplette Beseitigung der Quadrooter-Bedrohungen möglich sein wird. Manche Geräte würden bereits länger nicht mehr von den Herstellern unterstützt.

Erste Downloads stehen zur Verfügung

Die Snapshot-Version von CM 13 wird aktuell in das Download-System von Cyanogenmod eingebaut, zunächst sind knapp über 50 Geräte für die Veröffentlichung vorgesehen. Die Veröffentlichung erfolg schrittweise, weshalb manche Geräte die Version früher als andere haben können. Das Release soll sich Cyanogenmod zufolge problemlos über die vorige Snapshot-Version ZNH0E installieren lassen, ohne einen Wipe zu benötigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 24,99€
  3. (-87%) 1,99€
  4. 21,99€

LoopBack 16. Aug 2016

Naja, unter 2.x und 4.x waren die Einschränkungen die Google den Herstellern auferlegt...

gol 16. Aug 2016

Danke, dann werde ich mir die mal anschauen und installieren. Ist immer besser, wenn es...

Truster 16. Aug 2016

Das hat diesmal lange gedauert. Das vorherige Snapshot war aus April(!)

Häxler 16. Aug 2016

Keine Ahnung, was ciwrl in der PM damit gemeint hat und warum Golem nicht recherchiert...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /