Abo
  • Services:
Anzeige
Dropbox will mobile Offlineordner erlauben.
Dropbox will mobile Offlineordner erlauben. (Bild: Andreas Donath)

Cloudspeicher: Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

Dropbox will mobile Offlineordner erlauben.
Dropbox will mobile Offlineordner erlauben. (Bild: Andreas Donath)

Dropbox-Ordner funktionieren auf Mobilgeräten bisher nur, wenn diese online sind. Bald soll es jedoch möglich sein, Ordnerinhalte offline unter iOS und Android zu sichern, damit diese immer verfügbar sind. Einige Einschränkungen gibt es dennoch.

Dropbox will mobile Offlineordner in seine Apps für Android und iOS einbauen. So sollen sich nach Angaben des Unternehmens die darin gespeicherten Daten auch nutzen können, wenn der Nutzer nicht online ist - zum Beispiel beim Fliegen oder Bahnfahren. Mit einzelnen Dateien klappt das schon lange, jedoch nicht mit ganzen Ordnern.

Anzeige

Die Funktion wird nur zahlenden Kunden angeboten, die die Angebote Dropbox Pro, Business oder Enterprise nutzen. Der Anwender markiert dazu Ordner, deren Inhalte lokal gespeichert werden sollen. Daraufhin wird der Synchronisationsprozess eingeschaltet. Das ist indes nur möglich, wenn der Ordner weniger als 10.000 Dateien oder weniger als 10 GByte Daten umfasst.

Sobald der Anwender in der App das Tab Offline öffnet, prüft Dropbox, ob an den Ordnern Änderungen vorgenommen wurden, während der Nutzer offline war. Ist dies der Fall, werden die Änderungen von Dropbox mit seinem Gerät synchronisiert.

Die Android-App, welche die Offlineordner unterstützt, soll laut Dropbox in den kommenden Tagen erscheinen, während die iOS-Variante erst 2017 veröffentlicht werden soll. Die Android-App unterstützt aktuell keine Speicherung auf SD-Karten.


eye home zur Startseite
birdy 07. Dez 2016

Um die Daten zwischen mehreren Geräten zu synchronisieren?!? Und ganz automatisch hat...

sav 07. Dez 2016

Die Funktion gibt es doch schon ziemlich lange bei Dropbox, nur halt auf Datei und nicht...

sav 07. Dez 2016

Bin mir nicht sicher ob deine Frage wirklich ernst gemeint war, trotzdem mal eine...

ad (Golem.de) 07. Dez 2016

Stimmt, und das gilt eben auch für Dateien, die neu in den Ordner kommen automatisch.

Amiki 07. Dez 2016

Ich meine, vor ein paar Jahren wurde die Funktion mit einem update rausgepatched. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  4. BENTELER-Group, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11

  2. ich finde das iPhone überteuert

    AndreasOZ | 02:04

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    gogolm | 01:55

  4. Typisch Deutsch

    tg-- | 01:24

  5. Re: Frauenfußball dabei?

    TarikVaineTree | 01:21


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel