Abo
  • Services:
Anzeige
Openstack Juno ist erschienen.
Openstack Juno ist erschienen. (Bild: Openstack)

Cloudsoftware: Openstack Juno bringt Speicherrichtlinien und NFV

Der Objektspeicher von Openstack erlaubt in der Version Juno Richtlinien zur einfacheren weltweiten Verwaltung. Die Datenverarbeitung kann nun mit Hadoop und Spark übernommen werden. Die neue Version bietet zudem die Grundlagen für Network Functions Virtualization (NFV).

Anzeige

Die neue Version Juno der freien Cloud-Computing-Software Openstack steht bereit. Mit Juno lassen sich Richtlinien für den Object-Storage erstellen, mit denen die Leistung und auch die Kosten für die Speicherumgebung besser verwaltet werden können. Über die Richtlinien können Entwickler und Admins den Zugriff auf die Daten sowie deren Speicherung und Replikation über verschiedene Backends und geografische Regionen hinweg festlegen.

Zusätzlich zu den bisher in Openstack enthaltenen Diensten erscheint mit Juno der Datenverarbeitungsdienst Sahara als offizieller Bestandteil. Dieser kann wie gewohnt über die offenen APIs sowie das web-basierte Dashboard benutzt werden. Mit Sahara soll es möglich sein, durch die Eingabe weniger Parameter wie der genauen Version, der Cluster-Topologie und Details zu den Hardware-Knoten einen Hadoop-Cluster zu starten. Für die eigentliche Datenverarbeitung kann auf Apache Spark zurückgegriffen werden.

Da viele Telekommunikationsanbieter und Netzwerkdienstleister davon ausgehen, dass Network Functions Virtualization (NFV) die Netzverwaltung sehr großer Infrastrukturen stark beeinflussen wird, haben die Openstack-Entwickler eine eigene Arbeitsgruppe für diese Technik geschaffen. Mit Juno stehen die ersten Arbeiten dieser Entwicklung bereit. In den kommenden Veröffentlichungen soll die Arbeit daran weiter ausgebaut werden.

Mit der neuen Veröffentlichung seien zudem die Upgrades sowie das Bauen und Verwalten von Openstack-Clustern vereinfacht worden. Weitere Details finden sich in den Release-Notes und der Dokumentation.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RUAG Ammotec GmbH, Fürth
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 47,99€
  3. 69,99€ (Release 31.03.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Leitfaden für den gezielten Einsatz von SAP HANA
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  3. Wettbewerbsfaktor Analytics im Internet der Dinge.


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Ham se sich bei einem großen deutschen...

    ThorstenMUC | 15:30

  2. Re: Zerstörung erfolgt mit Hammer

    Maximilian154 | 15:29

  3. Re: Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    klick mich | 15:27

  4. Re: Der größte Mist, den ich je gesehen habe.

    Crol | 15:22

  5. Die Musik im Herstellervideo..

    Neuro-Chef | 15:15


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel