• IT-Karriere:
  • Services:

Cloud: USV-Markt wächst durch die boomende Cloud

Die Cloud befindet sich im Aufschwung, doch muss deren Hardware möglichst vor Stromausfällen geschützt werden. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage an USVs seit 2016 wieder an. Bis 2018 sind die Aussichten sehr positiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Durch den Cloud-Boom wächst auch der Bedarf an USVs.
Durch den Cloud-Boom wächst auch der Bedarf an USVs. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Die wachsende Nachfrage nach Cloud-Infrastruktur wirkt sich stark auf verwandte und verknüpfte Branchen aus. Seit dem Jahr 2016 zeigt der weltweite Markt für unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) ein starkes Wachstum, wie das Onlinemagazin The Register mit Berufung auf das Marktforuschungsinstitut IHS mitteilt.

  • Der USV-Markt wächst weiter. (Grafik: IHS)
Der USV-Markt wächst weiter. (Grafik: IHS)
Stellenmarkt
  1. bluvo AG, Ratingen (Home-Office möglich)
  2. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln

Die Analysten gehen davon aus, dass sich der Aufwärtstrend in diesem und im nächsten Jahr weiter fortsetzen wird. Der Grund ist, dass ausfallsichere Hardware wie etwa Cloud-Rechenzentren durch Energiespeicher abgesichert werden müssen. In den meisten Fällen müssen Standorte zu mehr als 99 Prozent verfügbar sein.

IHS-Analyst Lucas Beran schreibt:"2016 könnte ein Einblick sein, was die Zukunft für den USV-Markt bereithält." Nach seinen Angaben wird von einem Geldvolumen von 7,5 Milliarden US-Dollar ausgegangen, das bis 2018 bis auf 7,8 Milliarden US-Dollar steigen kann.

Bei den Akkutypen seien noch immer sehr umweltschädliche Blei-Säure-Batterien vorherrschend, heißt es. Der Preis von Lithium-Ionen-Akkus sinke jedoch stetig. Trotzdem sei die anfängliche höhere Investition ein Kontraargument gegen die ansonsten effizienteren Batterien. Auf lange Sicht lohne sich daher der Mehrpreis - auch, weil Lithium-Batterien eine höhere Betriebsdauer hätten und daher seltener ausgetauscht werden müssten als die Blei-Säure-Pendants.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. gratis
  3. 10,49€
  4. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...

/lib/modules 08. Aug 2017

Platzbedarf ist gleich, Geräuschkulisse ist gleich (interessiert aber in dieser Größe...

jsm 08. Aug 2017

Wow, die sagen also selbst das sie lieber die teurere, umweltschädlichere Akku-Variante...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /