Abo
  • Services:
Anzeige
Red Hat und Microsoft wollen im Cloud-Geschäft zusammenarbeiten.
Red Hat und Microsoft wollen im Cloud-Geschäft zusammenarbeiten. (Bild: Flickr.com/jmrodro/CC-BY 2.0)

Cloud und Middleware: Microsoft und Red Hat kooperieren bei Azure und .Net

Red Hat und Microsoft wollen im Cloud-Geschäft zusammenarbeiten.
Red Hat und Microsoft wollen im Cloud-Geschäft zusammenarbeiten. (Bild: Flickr.com/jmrodro/CC-BY 2.0)

Der Windows-Hersteller Microsoft und der erfolgreichste Linux-Distributor Red Hat haben eine sehr weitgehende Kooperation vereinbart. So laufen das Enterprise-Linux und die Java-Middleware von Red Hat künftig auf Azure. Beide Unternehmen wollen auch an .Net arbeiten.

Anzeige

Seit etwa zwei Jahren lassen sich in Microsofts Cloud-Angebot auch virtuelle Maschinen mit Linux ausführen. Zu den bisher verfügbaren Angeboten können sich Kunden künftig auch für die Enterprise-Linux-Distribution von Red Hat (RHEL) entscheiden. Das gibt der größte Linux-Distributor gemeinsam mit Microsoft als Teil einer Vereinbarung bekannt. Die Kooperation der Unternehmen soll aber deutlich über dieses Angebot hinausgehen.

So soll neben RHEL selbst auch die Java-basierte Middleware JBOSS in Azure zur Verwendung bereitstehen. Darüber hinaus sollen auch die Supportangebote der Unternehmen an die neuen Dienste angepasst und vor allem näher zusammengeführt werden, so dass Kunden, die Red-Hat-Software auf Azure nutzen, bessere Unterstützung bei Problemen erhalten können.

Ebenso sollen die Cloud-Konfigurationswerkzeuge Cloudforms von Red Hat und Microsofts Virtual Machine Manager so ineinander integriert werden, dass RHEL einfach auf Hyper-V oder in Azure verwaltet werden kann. Gleichfalls sollen Arbeitsabläufe in Azure mit Cloudforms gesteuert werden können.

Freies .Net in RHEL

Das in der Vergangenheit vielfach für Windows-spezifische Enterprise-Software genutzte Framework .Net soll außerdem in "einigen Wochen" in den Angeboten von Red Hat zur Verfügung stehen. Das gilt für das Platform-as-a-Service-Angebot Openshift ebenso wie für RHEL selbst.

Neben Umwegen über Windows wie bisher sollte aber die mittlerweile freie Verfügbarkeit von .Net Core sowie dessen offizieller Port auf Linux die Unterstützung für das Framework ermöglichen. Ob sich Red Hat aktiv an der Entwicklung sowie dem Linux-Port von .Net beteiligen wird, ist zurzeit aber nicht bekannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. Rohwedder Macro Assembly GmbH, Bermatingen
  4. über Ratbacher GmbH, Großraum Idar-Oberstein


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 129,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  2. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  3. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  4. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  5. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto

  6. DSM 6.1

    Synology bringt Btrfs auf mehr alte NAS-Systeme

  7. Mobilfunk

    Telefónica verspricht Verbesserungen bei der Netzperformance

  8. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrenten

  9. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd

  10. Sony SF-G

    SD-Karte liest und schreibt mit fast 300 MByte/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Tipp: Öffentlicher Dienst

    tunnelblick | 13:54

  2. Re: "Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen"

    My1 | 13:54

  3. Re: Frage: Für was nutzt ihre eure "Bastelrechner"?

    gadthrawn | 13:54

  4. Re: Gibt es (irgendwann) ein Spezialadapter...

    My1 | 13:53

  5. Re: 64 gb karte kostet 20 euro

    smirg0l | 13:51


  1. 13:04

  2. 13:00

  3. 12:05

  4. 12:03

  5. 11:55

  6. 11:51

  7. 11:44

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel