Abo
  • Services:

Cloud-Überwachung: Microsoft veröffentlicht Azure-App für iOS und Android

Demos macht Microsoft mittlerweile mit iPhones. Dazu passt auch, dass Microsoft die neue Azure Mobile App zuerst für iOS und Android veröffentlicht hat. Mit der App lassen sich Probleme mit Azure unterwegs lösen, inklusive Bash.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Azure-App bietet eine Bash.
Die Azure-App bietet eine Bash. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat auf seiner Entwicklermesse Build in Seattle die Verfügbarkeit von der Azure Mobile App bekanntgegeben. Diese ist für iOS und theoretisch auch Android verfügbar. Letztere haben wir im Playstore aber noch nicht ausfindig machen können. Die Veröffentlichung war offenbar etwas hektisch. Derzeit gibt es im Playstore nur eine App, die das Symbol von Azure einfach verwendet und Nutzerberichten zufolge nur Werbung anzeigt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dienstsitz Leinfelden-Echterdingen, Einsatzort Mettingen
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Bezeichnend für die Zukunft von Windows 10 für Smartphones fehlte eine Ankündigung für Windows-basierte Smartphones komplett. Selbst diverse Azure- oder KI-Demos wurden nicht auf Windows-Geräten gezeigt, stattdessen wurde etwa ein iPhone verwendet. Das dürfte auch bei Azure-Admins und -Entwicklern der Realität entsprechen. Der Marktanteil ist offenbar zu klein für eine Windows-App.

  • Microsofts Azure App (Screenshot: Microsoft)
  • Microsofts Azure App (Screenshot: Microsoft)
  • Microsofts Azure App (Screenshot: Microsoft)
  • Microsofts Azure App (Screenshot: Microsoft)
  • Microsofts Azure App (Screenshot: Microsoft)
Microsofts Azure App (Screenshot: Microsoft)

Mit der App können Anwender einige Basisfunktionen von Azure kontrollieren. Eine Überprüfung des Status und einiger Daten ist damit beispielsweise möglich. Ferner gibt es Benachrichtigungen und Warnungen, wenn es zu Problemen kommt. Für etwas mehr Kontrolle gibt es sogar eine Ba-Shell, was im Publikum der Build positiv angenommen wurde.

Die App wird von Microsoft kostenlos angeboten.

Nachtrag vom 10. Mai 2017, 21:03 Uhr

Die App für Android ist über einen Direktlink erreichbar. Über die Suche oder über die Firmenseite fehlt eine Listung derzeit noch. Zudem verwies uns ein Leser auf einen Tweet, der die App für Windows für einen späteren Zeitpunkt ankündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)
  2. (u. a. Sigma, Nikon- und Tamron-Objektive)
  3. 499,99€
  4. (u. a. 16 GB DDR4-2666 von HyperX für 109,90€)

as (Golem.de) 10. Mai 2017

Hallo, hmm, scheint Semi-freigeschaltet zu sein. Weder über die Suche noch über die...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /