Abo
  • Services:

Cloud-Speicher: Nextcloud veröffentlicht Online-Sicherheitsscan für Server

Nextcloud, Anbieter von Software für die private Cloud, hat einen Scan bereitgestellt, der die Sicherheit von Nextcloud-Servern überprüft.

Artikel veröffentlicht am , Ferdinand Thommes
Nextcloud Private Cloud Security Scanner hilft beim Härten von Cloud-Servern.
Nextcloud Private Cloud Security Scanner hilft beim Härten von Cloud-Servern. (Bild: Nextcloud)

Nextcloud teilt in einem Blogeintrag mit, dass der jetzt veröffentlichte Nextcloud Private Cloud Security Scanner Anwendern dabei helfen soll, den Sicherheitsgrad ihrer Nextcloud-Instanz zu bestimmen und mit den im Scanergebnis angebotenen Vorschlägen zu optimieren.

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Schon bei der Arbeit zur aktuellen Nextcloud-Version 11 stand Sicherheit ganz oben auf der Agenda. Da aber die Entwickler nichts an den Einstellungen auf den Servern der Anwender ändern können, soll der Onlinescan Vorschläge zum weiteren Absichern der Server geben. Erst gestern hatte Spiegel Online in einem Artikel die laxe Haltung von Organisationen und Parteien bei der Absicherung ihrer Cloud-Installationen gerügt.

Bei der AfD und den Grünen sowie im Büro der Vereinten Nationen in Genf liefen demnach zum Teil stark veraltete Versionen von Owncloud und Nextcloud. Deshalb bewertet der Onlinescan auch als Erstes die Aktualität der verwendeten Version der Cloud-Software. Hier sollte das aktuelle Patch-Release jeweils zeitnah eingespielt werden. Nextcloud 11 vereinfacht die Aktualisierung mit einem weiter verbesserten Updater, der kaum noch manuelle Eingriffe benötigt.

Der Onlinescan warnt vor Verwundbarkeiten in der verwendeten Nextcloud-Instanz. Darüber hinaus werden einige sicherheitskritische Einstellungen des Servers überprüft und gegebenenfalls Hinweise zum weiteren Härten der Installation gegeben. Der Scan kann aber nur eine oberflächliche Überprüfung vornehmen, so dass dabei Probleme unerkannt bleiben. Zudem ist Sicherheit ein fortlaufender Prozess und der Scan nur ein Schnappschuss der derzeitigen Situation, wie Lukas Reschke, bei Nextcloud für den Bereich Security zuständig, erläutert. Der Scan kann nicht nur für Nextcloud-Server verwendet werden, sondern auch für Owncloud. Im Vorfeld der Veröffentlichung hatte es eine kritische Diskussion über die Onlinescans gegeben, nachdem Anwender E-Mails ihres Providers erhalten hatten, der sie auf veraltete Versionen hinwies.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Ninos 07. Mär 2017

Die Schwachstellen sagen nicht viel, wenn man sich damit nicht auskennt. Offene Ports...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /