Abo
  • Services:
Anzeige
Dropxbox
Dropxbox (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Cloud-Speicher: Hunderte Dropbox-Passwörter einsehbar, aber kein Hack

Unbekannte haben über Pastebin Nutzernamen samt Passwörtern für den Cloud-Speicher Dropbox veröffentlicht, weitere sollen folgen. Die Daten sollen von Drittanbietern stammen.

Anzeige

Über Pastebin verbreiten Unbekannte die Daten von mehreren Hundert Dropbox-Accounts mit dazugehörigen Passwörtern. Insgesamt sollen Millionen solcher Datensätze vorliegen, die bisherige Veröffentlichung sei nur der Anfang. Dropbox erklärt, nicht gehackt worden zu sein.

Die Daten sollen von anderen Diensten oder zumindest einem Drittanbieter stammen. Zudem sagte der Cloud-Speicher-Anbieter, die Passwörter seien schon vor Monaten geändert worden. Nutzerberichten bei Reddit zufolge ist dies nicht korrekt, und es ist mit einigen Datensätzen möglich gewesen, sich bei Dropbox einzuloggen, da die Passwörter funktionierten und keine 2-Wege-Verifikation eingeschaltet ist.

Diese verbessert die Sicherheit durch eine individuell generierte Nummer, die per SMS oder Authentificator-App geschickt wird. Sie ist bereits seit August 2012 verfügbar. Mittlerweile hat Dropbox die zuletzt noch funktionierenden Passwörter laut eigener Aussage ebenfalls zurückgesetzt.

Die Hacker planten, mehr Datensätze zu veröffentlichen, sofern sie Bitcoin-Zahlungen von Nutzern erhielten, welche die Veröffentlichungen von Dropbox-Accounts samt dazugehörigen Passwörtern zu schätzen wüssten. Je mehr Geld gespendet werde, desto mehr Daten würden bei Pastebin eingestellt werden. Angeblich seien 6.937.081 Datensätze vorhanden.

Sollte die Aussage von Dropbox stimmen, so wäre der Cloud-Speicher-Anbieter ähnlich wie Snapchat von Hacks bei Drittanbietern betroffen. Die Angriffe seien zwar bekannt gewesen, welche anderen Dienste das Daten-Leak verursachten, wisse Dropbox aber nicht.


eye home zur Startseite
kendon 15. Okt 2014

also wenn mein handy aus geht weil akku leer, dann kann ich es direkt wieder einschalten...

Epaminaidos 14. Okt 2014

Nur der Vollständigkeit halber: Ich habe eine Weile gesucht und bin dann bei CryptSync...

Carl Weathers 14. Okt 2014

"No-Go" ist ein absolutes "No-No". http://kleinepoesien.wordpress.com/2014/01/21/geht-doch/

zedd0190 14. Okt 2014

Danke für den Hinweis, da war alle Aufregung wieder mal für umsonst. Ich habe sie (die...

Himmerlarschund... 14. Okt 2014

Teilen Sie ihre Login-Daten dazu einfach irgendeinem dahergelaufenen Phisher einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Harvey Nash GmbH, Stuttgart
  2. NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, Nürnberg
  3. über Harvey Nash GmbH, Stuttgart
  4. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,39€
  2. 1,49€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  3. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: 4G in indonesien zum vergleich

    DerDy | 22:51

  2. Re: Telekom-Grätsche?

    DerDy | 22:46

  3. Re: Kein Wunder, wenn man bedenkt, was letzte...

    Bautz | 22:44

  4. Re: Nonchalant? Echt jetzt?

    superdachs | 22:40

  5. Re: geht ja...

    nille02 | 22:22


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel