Abo
  • Services:
Anzeige
Dropbox-App zeigt private und geschäftliche Ordner an.
Dropbox-App zeigt private und geschäftliche Ordner an. (Bild: Dropbox)

Cloud-Speicher Dropbox vereint private und geschäftliche Accounts

Dropbox verschmilzt seine Angebote für Privat- und Geschäftskunden, so dass Nutzer künftig nur noch einen Account benötigen, über den private Daten ebenso wie Firmendaten verwaltet werden können.

Anzeige

Die parallele Nutzung geschäftlicher und privater Dropbox-Accounts war bislang nicht möglich: Auf jedem Gerät konnte stets nur ein Account genutzt werden, zum Wechsel mussten sich Nutzer abmelden und mit dem jeweils anderen Login wieder anmelden. Damit soll nun Schluss ein, denn Dropbox führt beide Accounts zusammen.

So ist es künftig möglich, mit einer Anmeldung bei Dropbox sowohl auf die privaten als auch auf die geschäftlichen Daten zuzugreifen, ein Wechsel der Accounts ist nicht mehr nötig. Dazu kann eine private Dropbox einem Firmenaccount zugeordnet werden. Die Dropbox-App zeigt dann zwei getrennte Dropbox-Verzeichnisse an. Auch in den mobilen Apps lassen sich Daten aus beiden Accounts abrufen. Und neue Fotos speichert Dropbox automatisch so, dass kein anderer Zugriff hat.

Darüber hinaus hat Dropbox seine Business-Accounts mit weiteren Funktionen ausgestattet: Administratoren erhalten Einblick in die Logfiles, um erkennen zu können, wer auf welche Daten zugreift, Remote-Wipe erlaubt es Admins, einen Dropbox-Ordner aus der Ferne zu löschen und mit Account-Transfer können alle Daten von einem Nutzer an einen anderen übertragen werden.

Dropbox will die neuen Funktionen im Laufe des Novembers ausrollen. Wer sie frühzeitig nutzen will, kann sich dafür anmelden.


eye home zur Startseite
vol1 14. Nov 2013

Es reicht auch eine Minimallösung mit BTSync um Dateien auf allen Geräten zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  3. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 7,49€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mercedes-Benz

    "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"

  2. Zehn Milliarden US-Dollar

    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

  3. USA

    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

  4. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  5. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft hat sich erheblich vergrößert

  6. Gigakombi

    Vodafone verbessert Datenpaket fürs Warten aufs Festnetz

  7. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  8. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  9. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  10. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. ...Dann für die Zukunft..

    Nforcer | 08:58

  2. Re: was kann da schon schief gehen !!!11drölf

    nicoledos | 08:56

  3. Re: Ich benutze zwar kein Android

    tunnelblick | 08:55

  4. Re: Was ist eigentlich aus den Feineinstellungen...

    AngryFrog | 08:55

  5. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Sharkuu | 08:50


  1. 08:56

  2. 07:23

  3. 07:13

  4. 23:00

  5. 22:41

  6. 19:35

  7. 17:26

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel