Cloud IoT Core: Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

Das Angebot zur Verwaltung von größeren IoT-Installationen in Googles Cloud ist nun allgemein verfügbar. Kunden stehen darüber hinaus die Datenverarbeitung und -analyse der Google Cloud zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles Cloud IoT Core bietet eine Anbindung an zahlreiche weitere Dienste.
Googles Cloud IoT Core bietet eine Anbindung an zahlreiche weitere Dienste. (Bild: Google)

Im Frühjahr vergangenen Jahres hat Google sein Cloud-Angebot IoT Core vorgestellt, das speziell zur Vernetzung sehr großer Installationen vieler Geräte vor allem in der Industrie gedacht ist. Der Dienst Cloud IoT Core ist nun laut Google nach einer fast halbjährigen öffentlichen Beta-Phase allgemein verfügbar.

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
Detailsuche

Dabei handelt es sich um einen vollständig von Google verwalteten Dienst auf Grundlage seiner diversen Cloud-Angebote. Die Idee dahinter ist recht simpel: Statt die Verwaltung, Datenanalyse und Verbindung der Geräte komplett selbst aufzusetzen und dabei möglicherweise gravierende Fehler zu machen, soll dies an Google ausgelagert werden.

Zwar könnte dieser Dienst im Prinzip auch für die unzähligen kleinen IoT-Bastelprojekte genutzt werden, das Angebot richtet sich jedoch ganz klar an den Industrieeinsatz. So könnten mit Cloud IoT Core Millionen von Geräten einheitlich und abgesichert angesprochen werden, und dank der Google Cloud skaliert der Dienst dabei im Prinzip weltweit zu einer nahezu beliebigen Größe.

Genutzt wird hierzu das in der Industrie weitverbreitete MQTT-Protokoll. Darüber könnten zusätzlich zu Cloud IoT Core auch noch automatische Firmware-Updates für die Systeme der IoT-Geräte verteilt werden. Ein mögliches Betriebssystem stellt Google hierfür auch als Angebot zur Verfügung: Android Things. Bisher beschränkt sich die Hardware-Unterstützung allerdings auf den Raspberry Pi 3 und drei Boards des Herstellers NXP. Eine Zugriffskontrolle auf die IoT-Geräte lässt sich außerdem über Google Cloud IAM umsetzen.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

In der Ankündigung listet Google zudem eine Reihe von Hardware- und Software-Partnern, die das Angebot Cloud IoT Core bereits mit weiteren Diensten unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /