Vorteile des Client-Desktop-Systems

Vorteil ist: Die zentrale Lage des Client-Desktop-Systems ist bei der Verbindung zum Serversystem uneingeschränkt und schnell. Der lokale Computer des Benutzers benötigt keine hohen Anforderungen an die Hardware, es reicht ein System mit rudimentärem Netzwerk und Grafikdarstellung. Die Server- und Client-Systeme in der Cloud lassen sich bei Bedarf dynamisch auf eine höhere Ressourcenleistung umstellen.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Developer / Project Lead (w/m/d)
    Europ Assistance Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Research Scientist*(m/w/d) Risikobewertung KI
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen
Detailsuche

Der Terminal-Server selbst hat den Vorteil, dass er für mehrere Nutzer einfacher zu verwalten ist. Installiert man eine Anwendung auf dem Terminal-Server, steht sie direkt allen zur Verfügung.

Nachteile

Nachteil ist, dass sich die Nutzer die Ressourcen dieses Terminal-Servers teilen, wodurch ein Nutzer eine hohe Last erzeugen kann, worunter die anderen leiden.

Wenn ein Terminal-Server ausfällt, sind alle Nutzer, die an dem Server arbeiten, betroffen. Durch Ausfallsicherheitstechniken und Lastverteilungen wird diese Problematik in größeren Umgebungen in der Regel über einen Terminal Server Cluster aufgefangen.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Remote-Arbeit in der Cloud macht eine bestehende Internetverbindung zur Voraussetzung. Jedoch ist man nicht auf das Firmen-Internet angewiesen, sondern kann jede beliebige Form der Internetverbindung nutzen.

Wenn von unterwegs gearbeitet wird, kann die Internetverbindung jedoch auch mal unstabil oder ganz weg sein. Zwar besteht die Möglichkeit, recht einfach vom Remotedesktop Dateien für den Offline-Betrieb per Copy and Paste auf den Rechner zu kopieren. Das kann aber mühevoll sein - oder bei bestimmten Anwendungen gar nicht möglich.

Remotedesktop-Anwendungen sind nicht für jeden Einsatzzweck geeignet. Durch den Datentransfer und den stark komprimierten Datenstrom der Bilddarstellung gibt es beim Bildaufbau immer noch eine leichte Verzögerung, auch bei einer schnellen Leitung. Hinzu kommt, dass viele Menschen in Deutschland kein schnelles oder stabiles Internet besitzen. Das ist zwar für die meisten Office-Anwendungen unerheblich, für professionelle Bildbearbeitungen mit hohen Auflösungen oder bei aufwendigen Animationen oder Videos kann das aber problematisch werden - wobei es jedoch die Möglichkeit gibt, GPUs serverseitig als Beschleuniger für die Terminal-Dienste zu verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Fall 1: Komplette Infrastruktur in die CloudFall 2: Komplexe Anwendungen in der Cloud 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Tragen 03. Sep 2022 / Themenstart

Warum? CAD Arbeitsplätze haben das schon länger und wichtige Arbeitsplätze auch. Nicht...

bytewarrior123 01. Sep 2022 / Themenstart

Du, hatten wir auch - nur der 5G-GF-Router von Vodafone hat das wunderbar "überwunden...

a.jaskowiec 01. Sep 2022 / Themenstart

Hallo, ja, da muss ich Ihnen zum Teil zustimmen, der Punkt ist tatsächlich etwas zu kurz...

AdamSmith 31. Aug 2022 / Themenstart

und zweitens Warum wird der völlige Kontrollverlust nicht behandelt, in Verbindung mit...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /