Cloud Imperium Games: Alpha 3.1 von Star Citizen bringt Charakter-Editor

Star Citizen erreicht den nächste Alpha-Stufe: Spieler können ihr Alter Ego rudimentär anpassen, beim Ausloggen wird gespeichert, auf welcher Station sie sich befinden und die Service Beacons ermöglichen die gegenseitige Unterstützung gegen virtuelle Bezahlung.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Citizen
Star Citizen (Bild: CIG, Screenshot: Golem.de)

Nach der großen Alpha-Version 3.0 im Dezember 2017 hat Star Citizen den nächsten Entwicklungsschritt erreicht: Die Alpha 3.1.0 des Weltraumspiels integriert neue Funktionen und verbessert allerhand Details. Außerdem hat Cloud Imperium Games weiter an der Performance von Star Citizen gearbeitet.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
  2. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Die auffälligste Änderung ist der Character Custmizer: Bevor wir uns ins persistente Universum aufmachen, können wir die - männliche - Spielfigur ein bisschen anpassen. Neben Gesicht, Hautfarbe und Frisur sind auch die Augen dem eigenen Gusto entsprechend einstellbar. Auf den Stationen laufen uns daher nun auch andere Spieler über den Weg, die nicht alle gleich aussehen. Anders als bisher merkt sich Star Citizen in der Alpha 3.1, wo wir uns ausloggen - auf Grim Hex, auf Levski oder auf Port Olisar.

Eine weitere Änderung sind die Service Beacons. Über unser Mobi Glas, was wir am Handgelenk tragen, rufen wir andere Spieler zu Hilfe, damit sie uns transportieren oder im Kampf beistehen - gegen Bezahlung, versteht sich. Passend dazu gibt es neue Schiffe wie das Nox Kue und Fahrzeuge wie den Tumbril Cyclone, außerdem Waffen wie die Omnisky IX Laser Cannon und im Shooter-Modul die Gemini R97 genannte Schrotflinte.

Wie üblich hat Cloud Imperium Games auch die Leistung von Star Citizen verbessert. Beim kurzen Anspielen mit einem Core i7-4790K mit 32 GByte Arbeitsspeicher und einer Geforce GTX 1080 Ti als Grafikkarte lief das Spiel überraschend flüssig - vielleicht hatten wir aber auch nur Glück mit dem Server. Weitere Überarbeitungen betreffen nahezu alle Aspekte des Spiels, etwa das Interface oder behobene Fehler.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Künftig sollen Updates jedes Quartal erscheinen, die Alpha 3.2 müsste also bis spätestens Ende Juni 2018 verfügbar sein. Der Roadmap von Star Citizen zufolge ist und unter anderem das Mining geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /