• IT-Karriere:
  • Services:

Cloud Gaming: Stadia erlaubt Gaming über iPhone und iPad

Trotz Hindernissen von Apple ermöglicht Google nun bei Stadia das Spielen auf Endgeräten mit iOS - mit einem Umweg über Safari.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyberpunk 2077 auf einem iPhone 11
Cyberpunk 2077 auf einem iPhone 11 (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

Besitzer eines iPhones oder iPads können über den Cloud-Gaming-Dienst Stadia nun auch auf ihrem Endgerät spielen - bislang konnten sie über die App lediglich ihr Konto verwalten. Dazu nimmt das von Google betriebene Stadia einen Umweg: Statt in der App können die Nutzer ihre Spiele in einer Anwendung für den Safari-Browser verwenden.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Das bedeutet, dass man nun auf quasi allen Smartphones und Tablets die Spiele von Stadia verwenden kann - unter Android ist das ja schon länger per App möglich. Nun können aber auch Besitzer eines iPhones und iPads aufwendige Titel wie Cyberpunk 2077 oder Red Dead Redemption 2 unterwegs spielen.

Allerdings sollte sich das Endgerät dabei in einem schnellen WLAN befinden, weil sehr viele Daten hin- und hergeschickt werden und das typische Volumen eines Mobilvertrages über Stadia mit etwas Pech schon in weniger als einer Stunde aufgebraucht ist.

Die Webanwendung auf iOS wird auf dem Homescreen als Lesezeichen für Safari angelegt. Das sieht aus wie die anderen Symbole und wird letztlich genauso verwendet. Beim Antippen erscheint Stadia, die Funktionen sind annähernd wie in einer App aufgebaut. Wer sich mit der Technik nicht auskennt, kann das Lesezeichen kaum von einer klassischen App unterscheiden.

Laut Google handelt es sich bei Stadia auf iOS um eine Beta. Beim Ausprobieren hatte Golem.de zeitweise ein Problem damit, ein korrekt gekoppeltes Gamepad anstelle des virtuellen Controllers zu verwenden. Außerdem gab es in der rund halbstündigen Session einen Absturz - aber davon abgesehen liefen die Spiele flüssig.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

Grund für den Umweg über Safari ist Apple: Das Unternehmen beharrt darauf, jedes einzelne etwa über Stadia streambare Spiel als einzelne App zu behandeln und es erst nach einer Prüfung freizugeben - was aus unterschiedlichen Gründen nicht praktikabel ist.

Nvidia verwendet für seinen Spielestreamingdienst Geforce Now schon länger ebenfalls eine Webapplikation auf Basis von Safari. Amazon macht es bei dem bislang nur in den USA gestarteten Luna genauso, Microsoft hat für Xcloud einen ähnlichen Plan angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Speicherangeboten, z. B. Crucial BX500 1 TB für 77€, SanDisk Ultra NVMe SSD 1 TB...
  2. 285,80€ + 5,95€ Versand. Für Neukunden und bei Newsletter-Anmeldung noch günstiger...
  3. (u. a. Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1...

BlindSeer 18. Dez 2020 / Themenstart

MS wollte ja Streaming mit einbinden in den GamePass IIRC. Das wäre z.B. eine Option die...

flow77 17. Dez 2020 / Themenstart

Da man ja auch mittlerweile problemlos einen Adapter für Ethernet anschließen könnte...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

      •  /