Abo
  • Services:
Anzeige
Controller für Playstation: Spiel auf dem Server
Controller für Playstation: Spiel auf dem Server (Bild: Sony)

Cloud Gaming: Sonys neue Playstation kann Spiele streamen

Controller für Playstation: Spiel auf dem Server
Controller für Playstation: Spiel auf dem Server (Bild: Sony)

Spielen in der Cloud: Die neue Playstation wird voraussichtlich über eine Streaming-Funktion verfügen. Darüber will Sony Spiele von älteren Konsolen auf die neue bringen.

Die neue Spielekonsole von Sony wird mutmaßlich eine Streaming-Funktion haben. Nutzer sollen damit Spiele über das Internet spielen können. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Informanten mit Insiderwissen.

Anzeige

Sony plane auf diese Weise, Kompatibilität zu älteren Playstations herzustellen, erklärten die Informanten der Zeitung. Die Spiele von Vorgängermodellen werden auf die neue Konsole gestreamt. Sony wird in der neuen Konsole voraussichtlich einen anderen Chipsatz verwenden, wodurch es Probleme mit älteren Spielen geben könnte. Es hatte schon früher Gerüchte gegeben, dass Sony auf eine solche Lösung setzen könnte.

Spielen in der Cloud

Beim Streaming wird die Berechnung der Spiele auf leistungsstarke Server ausgelagert. Die Nutzereingaben werden von dem Gerät, auf dem gespielt wird, an die Server übertragen und dort berechnet. Ton und Video werden stark komprimiert wieder zum Spieler auf das Gerät geschickt. Die Technik dazu hat Sony eingekauft: Der japanische Konzern hat im Juli 2012 das US-Unternehmen Gaikai übernommen, das ein solches Cloud Gaming anbietet.

Da das Spiel nicht auf dem Gerät läuft, sondern nur darauf gestreamt wird, wird es unter anderem geräteunabhängig. Der Spieler, der zu Hause anfängt zu spielen, muss sein Spiel nicht unterbrechen, wenn er das Haus verlässt - er kann unterwegs auf dem Smartphone weiterspielen.

Sony wird die neue Spielekonsole am kommenden Mittwoch in New York vorstellen. Sie wird voraussichtlich nicht Playstation 4 heißen - in einigen ostasiatischen Sprachen, darunter auch im Japanischen, sind die Wörter "vier" und "sterben" Homophone.


eye home zur Startseite
deutscher_michel 19. Feb 2013

Was haben übertragunsraten mit den Ping-Zeiten zu tun...abgesehen davon, wie haben sich...

Chivova 18. Feb 2013

In dem was du sagst, steckt Wahrheit. Ich stimme dir dem völlig zu. Alle wollen auf den...

LordBela 18. Feb 2013

Naja, ich bin auch von dem Punkt ausgegangen, das es hieß, man könne die spiele auch...

zwangsregistrie... 18. Feb 2013

könnte ich mir auch vorstellen, interessant wären aber gerade die Exclusivtitel. Aber...

derKlaus 18. Feb 2013

Das ist korrekt, da war das ´Kerngeschäft aber auch noch halbwegs in Ordnung. Sony...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Springer Nature, Berlin
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 28,99€
  3. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Kapier ich nicht.

    a user | 17:47

  2. Re: Relevanz

    sofries | 17:45

  3. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Oktavian | 17:44

  4. Konkurrenz-Produkt ist überflüssig

    ratzeputz113 | 17:43

  5. Re: Ich dachte ich wäre Spielsüchtig, aber...

    Hotohori | 17:43


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel