Cloud Gaming: Shadow wird Windows 11 erst einmal nicht unterstützen

Die virtuellen Shadow-Gaming-PCs bleiben erst einmal bei Windows 10. Die Entwickler testen zur Zeit die Kompatibilität mit Windows 11.

Artikel veröffentlicht am ,
Kunden werden bei Shadow erst einmal auf Windows 11 verzichten.
Kunden werden bei Shadow erst einmal auf Windows 11 verzichten. (Bild: Microsoft/Shadow/Montage: Golem.de)

Der Cloud-PC-Anbieter Shadow informiert Kunden über das neue Windows 11 und dessen Kompatibilität auf Shadow-VMs. Vorerst ist ein Upgrade von Windows 10 nicht möglich. Die Gründe dafür nannte Shadow in der E-Mail an Kunden nicht direkt. "Unsere Teams arbeiten noch daran, Tests durchzuführen, und wir werden dich darüber informieren, wann es möglich sein wird, deinen Shadow auf Windows 11 zu aktualisieren.", heißt es in den FAQ zum Thema.

Stellenmarkt
  1. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  2. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg
Detailsuche

In den Tests konnten Shadow-Clients bisher in der Theorie auch Windows 11 ausführen, bestätigt der Hersteller. "Seit der Beta wurden einige Änderungen vorgenommen, die jetzt mehr Arbeit von unserer Seite erfordern", heißt es. In den vergangenen Monaten hatte Microsoft diverse Änderungen an Windows 11 vorgenommen. Auch in der finalen Release-Version kann das OS noch nicht als vollständig ausgebaut bezeichnet werden. Da wundert es wenig, dass das Team von Shadow zusätzliche Tests anstellen muss.

Windows 10 auf Shadow reicht

Die Windows-10-App des Cloud-PCs funktioniert laut Entwickler auch auf Windows 11. Das gilt generell für die allermeisten Programme. Trotzdem wird nicht offiziell empfohlen, die App auf Windows 11 zu nutzen. Auch hier werden noch diverse Tests angestellt.

Bis auf absehbare Zeit wird Shadow also auf Windows 10 begrenzt sein. Windows 11 könnte für den Cloud-Gaming-Dienst wichtig werden, da es diverse Gaming-Features unterstützt. Dazu zählt vor allem Direct Storage, mit dem Games Texturen schneller von der NVMe-SSD in den Grafikspeicher laden können.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Generell ist die Zukunft von Shadow noch immer nicht festgelegt. Zuletzt hatte das Cloud-Storage-Unternehmen Hubic das französische Startup Blade Group, der Betreiber von Shadow, aufgekauft. Offensichtlich bleibt der Gaming-Dienst bisher erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /