Abo
  • Services:
Anzeige
Dropbox-Vorstandschef Drew Houston
Dropbox-Vorstandschef Drew Houston (Bild: Scott Olson/Getty Images)

Cloud Dropbox kann Nutzerzahl fast verdoppeln

Dropbox hat seine Nutzerzahl gesteigert und auf seiner ersten Entwicklerkonferenz "Dropbox Platform" vorgestellt, eine Sammlung von Entwicklerwerkzeugen. Das Ziel sei, dass Dropbox die Festplatte ersetzt, so Firmenchef Drew Houston.

Anzeige

Dropbox konnte seine Nutzerzahl seit November 2012 von 100 Millionen auf 175 Millionen steigern. Das gab das Unternehmen bei Twitter bekannt. Über eine Milliarde Dateien würden täglich bei Dropbox synchronisiert.

Auf der DBX in San Francisco, der ersten Entwicklerkonferenz des Unternehmens, kündigte Firmenchef Drew Houston Dropbox Platform an, eine Sammlung von Entwicklerwerkzeugen für verschiedene Geräte und Betriebssysteme.

Dropbox Platform wurde auf dem Sync-API aufbauend entwickelt und solle die Festplatte ersetzen, sagte Houston. Kernkomponente sei das Datastore-API für die Synchronisierung.

Besucher der Messe im Fort Mason Center erhielten einen Motion-Code für einen lebenslangen Dropbox-Zugang mit 100 GByte Speicherplatz.

Dropbox 2.0 für den Desktop wurde im März 2013 vorgestellt. Die Anwendung liefert nun Echtzeitdaten, die Einladungen zum Datentausch zeigen. Dropbox ermöglicht es, die hochgeladenen Dateien auch anderen zur Verfügung zu stellen. Die Übersicht ist direkt im Menü zu sehen. Früher direkt zu findende Informationen zum verfügbaren Speicherplatz in der Cloud oder die Pausefunktion beim Synchronisieren wurden in Untermenüs verlagert.

Dropbox konkurriert mit seinem Cloud-Angebot mit Konzernen wie Google, Apple und Amazon sowie kleinen Firmen wie Box.net, Yousendit und Sugarsync.

Das Unternehmen erhielt Risikokapital in Höhe von 7,2 Millionen US-Dollar von Investoren wie Y Combinator, Sequoia Capital und Accel Partners und ist nach Angaben von Houston seit 2011 profitabel. Bei der letzten Investitionsrunde vor Jahren habe das Unternehmen 250 Millionen US-Dollar erhalten und sei mit 4 Milliarden US-Dollar bewertet worden.


eye home zur Startseite
flo300 21. Jul 2013

Jetzt sogar bis zu 22GB über diesen Link (Bonus: 5GB plus 2 GB Tweet) https://copy.com?r...

Speicherleiche 11. Jul 2013

+1 aber davon abgesehen gib es ja noch verschlüsselungsdienste a la sharedsafe (https...

Anonymer Nutzer 11. Jul 2013

Natürlich kannst du auch den Vortschritt jedes einzelnen Bits speichern. Du musst halt...

zettifour 11. Jul 2013

Nutzt die eigene IT, sicher, einfach und schnell: http://www.my-hds.de/de/hcp-anywhere/

SaSi 10. Jul 2013

brief, facebook, cloud... darfste alles nutzen, ...wehe aber du nimmst eine brieftaube!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Media Carrier GmbH, München
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel