Cloud-Dienste: Türkei zensiert Github, Onedrive und Dropbox

Open Source-Projekte müssen in der Türkei derzeit einen VPN nutzen, wenn sie auf Github setzen. Genau wie andere Dienste ist die Programmierplattform dort derzeit geblockt.

Artikel veröffentlicht am ,
Github wird derzeit in der Türkei zensiert.
Github wird derzeit in der Türkei zensiert. (Bild: Github.com)

Die Programmierplattform Github ist offenbar das neueste Ziel der staatlichen Internetzensur in der Türkei. Auch andere Cloud-Angebote wie Dropbox, Google Drive und Microsoft Onedrive sind von der Sperrung betroffen, wie das Projekt Turkey Blocks berichtet. Turkey Blocks scannt zahlreiche Webdienste auf ihre Verfügbarkeit hin ab und prüft zugleich, ob Ausfälle eine statistische Signifikanz haben und auf staatliche Zensur zurückgehen.

Stellenmarkt
  1. Drupal Web-Developer (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg
  2. Full Stack Web-Developer (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg
Detailsuche

Die Zensurmaßnahmen gehen offenbar auf die Veröffentlichung eines 17 Gbyte großen Leaks von etwas weniger als 60.000 E-Mails aus dem Jahr 2000 zurück. Diese wurden von der Gruppe Redhack veröffentlicht, die Mails sollen von dem Minister für Energie und Natürliche Ressourcen, Berat Albayrak stammen, der wiederum der Schwiegersohn von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist.

Die Leaks wurden bei den Cloudplattformen gehostet

Die Mails wurden auf den aktuell von der Sperrung betroffenen Diensten gehostet, bei Github sind diese nach wie vor abrufbar. Die Blockade dauert den Informationen von Turkey Blocks zufolge seit Samstag dem 8. Oktober an. Google Drive und Dropbox zeigten SSL-Fehler an, wenn versucht wird, auf die Dienste zuzugreifen - was auf eine Filterung auf ISP-Level hindeutet. Der Zugang zu Google Drive soll wieder funktionieren, angeblich sei der Dienst schwerer zu blockieren, als die andere.

Für die Sperre von Google Drive liegt eine offizielle Entscheidung der nationalen Telekommunikationbehörde vor, für die anderen Dienste ist eine solche Entscheidung bislang nicht bekannt. Immer wieder sind Online-Dienste in der Türkei von Zensur betroffen, meist trifft es soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook. Diese sind meist nicht auf Dauer gesperrt, wie es zum Beispiel in China der Fall ist. Github ist nicht das erste Mal Ziel staatlicher Zensur und Angriffe. Der Dienst war in China im vergangenen Jahr tagelang Ziel eines DDoS-Angriffes, der vermutlich auf die chinesischen Zensurbehörden zurückging, weil bei Github Code des Projektes Greatfire gehostet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


FreiGeistler 12. Okt 2016

Der einzige Unterschied: die USA mithilfe der Deutschen und Franzosen machen das nicht...

redbullface 11. Okt 2016

Man gibt die eine Sicherheit auf um eine andere zu gewinnen.

Spiritogre 11. Okt 2016

Politische Propaganda ist ja auch nicht illegal und wird nicht gelöscht, wenn sie sich...

Zeroslammer 11. Okt 2016

Anscheinend hast du auch die Afd Meinung so übernommen. Wen man weiter las, also mehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesweiter Warntag
"Es wird richtig, richtig laut!"

Zum Warntag am 8. Dezember werden Warnungen erstmals über Cell Broadcast an Mobilgeräte verschickt. Der Anteil der erreichbaren Nutzer ist weiter unklar.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti und Friedhelm Greis

Bundesweiter Warntag: Es wird richtig, richtig laut!
Artikel
  1. Grafikkarten: Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam
    Grafikkarten
    Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam

    Nvidia hat seit langem keine wirklich günstigen Grafikkarten mit neuem Chipdesign herausgebracht. Deshalb ist der neue Platz 1 auch älter.

  2. Empire von Goodgame Studios: Deutsches Browserspiel macht eine Milliarde Euro Umsatz
    Empire von Goodgame Studios
    Deutsches Browserspiel macht eine Milliarde Euro Umsatz

    Das 2011 erstmals erschienene Empire der Hamburger Goodgame Studios dürfte nun die wertvollste deutsche Spielemarke sein.

  3. Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
    Project Titan
    Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

    Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /