Skydrive, Kalender, Kontakte, MSN Messenger, Dienste

Skydrive

Stellenmarkt
  1. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Senior Data Governance Experte Logistik Marine (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Zusammen mit einem Microsoft Account erhält dazu jeder Nutzer automatisch einen Account für Microsofts Cloud-Speicherdienst Skydrive. Dort können Dokumente, Fotos und Einstellungen gespeichert werden. Auch die Kamera-App von Windows Phone ist mit Skydrive verbunden, so dass alle damit gemachten Fotos automatisch in der Cloud und damit auch auf dem eigenen PC landen. In Skydrive gespeicherte Office-Dokumente können zudem direkt mit den Office-Web-Apps im Browser oder den normalen Office-Desktop-Anwendungen geöffnet werden.

Entwickler können über ein REST-API auf die in Skydrive gespeicherten Daten zugreifen, um sie in den eigenen Apps zu nutzen.

Skydrive löst die Microsoft-Dienste Foldershare, Live Mesh und Windows Live Mesh ab. Unter Windows 8 können die in Skydrive gespeicherten Daten in allen Apps geöffnet werden.

Kalender, Kontakte

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Daten der Kalender-App von Windows 8 und Windows Phone stehen unter Calendar.live.com zur Verfügung. Das neue Konstrukt ersetzt den Kalender aus Windows Live Mail und den Windows Calendar. Auch ein REST-API steht hier zur Verfügung.

Ähnlich sieht es mit Kontakten aus. Was bisher unter Windows Contacts lief, findet sich künftig unter People.live.com oder der People App unter Windows und Windows Phone. Auch der Zugriff per REST-API ist möglich.

MSN Messenger

Der MSN Messenger wird in Hotmail und Skydrive integriert und steht unter Windows 8 und Windows Phone künftig in Form der "Messaging App" zur Verfügung. Microsoft unterstützt hier weiterhin das Protokoll XMPP, was eine Verbindung mit anderen Instant-Messaging-Systemen und -Clients ermöglicht.

Die Anwendungen Windows Live Photo Gallery und Windows Live Movie Maker werden ebenfalls durch passende Apps ersetzt: Neben der "Photos App" sind das "Photo Gallery" und "Movie Maker" unter Windows 8 sowie "Camera Roll" unter Windows Phone. Im Netz stehen die Daten unter Photos.live.com zur Verfügung und per Skydrive ist auch ein Zugriff per REST-API möglich.

Verbundene Dienste

Microsoft bindet auch andere Dienste wie Social Networks mit ein, die nach einer Anmeldung per Microsoft Account so auch auf anderen Geräten zur Verfügung stehen. Nutzer, die mehrere Geräte nutzen, müssen sich so nicht auf allen Geräten in jeden einzelnen Dienst nochmals einloggen.

Wird ein Microsoft-Account mit LinkedIn, Facebook oder Twitter verbunden, erscheinen auch die dort gespeicherten Kontakte in der Kontaktliste von Windows 8.

Microsoft will in den kommenden Wochen weitere Details zu den für Windows 8 geplanten Cloud-Diensten veröffentlichen. Die entsprechenden Apps können in einer Vorschauversion in der Consumer Preview von Windows 8 ausprobiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Cloud-Dienste: Mit Windows 8 kommt das Ende von Windows Live
  1.  
  2. 1
  3. 2


stuempel 14. Jun 2012

Date mit Siri? Für den MSN/Live-Messenger benötigte man jedenfalls all die Jahre sicher...

Toruk Makto 06. Mai 2012

bist du dir da absolut und felsenfest versichert? android/linux is was für kommunisten.

TW1920 06. Mai 2012

es gibt derzeit nur kleine anbieter, die z.B. in de ihre server haben und dadurch auch...

TW1920 06. Mai 2012

gibts schon seit jahren und derzeit scheint es nicht so als gäbe es je eine brauchbare...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /