Abo
  • Services:
Anzeige
Die frühere Dell-Niederlassung in Langen
Die frühere Dell-Niederlassung in Langen (Bild: Ralph Orlowski/Getty Images)

Cloud: Dell baut neues Cloud-Rechenzentrum in Halle

Die frühere Dell-Niederlassung in Langen
Die frühere Dell-Niederlassung in Langen (Bild: Ralph Orlowski/Getty Images)

Der US-Konzern Dell wird sein zweites europäisches Rechenzentrum in Deutschland errichten. In der zweiten Jahreshälfte 2012 soll die Anlage in Betrieb gehen.

Dell errichtet am Standort Halle (Saale) ein neues Rechenzentrum für IT-Outsourcing- und Cloud-Services. Das gab der US-Computerkonzern am 6. März 2012 bekannt. Das neue Rechenzentrum soll seinen Betrieb voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2012 aufnehmen. Sein erstes europäisches Rechenzentrum hat Dell im vergangenen Jahr in Slough, Großbritannien, eröffnet.

Anzeige

"Die Rechenzentren in den Unternehmen durchlaufen derzeit einen deutlichen Wandel. Traditionelle heterogene Landschaften werden immer stärker durch virtualisierte Server- und Storage-Lösungen ersetzt, die dann weitgehend problemlos in die Rechenzentren von Cloud-Anbietern migriert werden können", sagte Barbara Wittmann, General Manager von Dell Deutschland. Das Rechenzentrum soll umweltschonend konzipiert sein.

Dell ist seit über sechs Jahren in Halle angesiedelt, wo der Konzern ein Service- und Vertriebszentrum zur Betreuung von Unternehmenskunden betreibt. Derzeit beschäftigt Dell über 1.500 Menschen in Deutschland, davon 800 in Halle (Saale), 600 in Frankfurt am Main und 100 in München.

Das Rechenzentrum wird auf dem bisherigen Dell-Gelände in Halle gebaut und eine Fläche von rund 1.200 qm inklusive Technikräumen einnehmen. Die reine Rechenzentrumsfläche wird rund 750 qm betragen. Das Unternehmen machte keine Angaben dazu, wie viel in das neue Rechenzentrum investiert und welche Anzahl von Servern dort laufen wird.

Der Bau des Rechenzentrums passt zur neuen Strategie Dells als IT-Anbieter für Unternehmenskunden. Firmenchef Michael Dell hatte am 27. Februar 2012 erklärt, dass der Konzern nicht mehr als PC-Hersteller für Endnutzer gelten wolle. "Wir sind kein PC-Unternehmen. Wir sind ein End-to-End-Lösungsanbieter." Von den 110.000 Dell-Beschäftigten seien bereits 47.000 in der Sparte Business Services tätig. Dell sagte, der Gewinn der Enterprise-Sparte habe sich in den letzten fünf bis sechs Jahren verdoppelt und generiere nun die Hälfte des Gewinns des Unternehmens.


eye home zur Startseite
zyrius 06. Mär 2012

In Frankfurt werden Großkunden der Industrie betreut. In Halle die Top 500 Dellkunden...

s.maier75 06. Mär 2012

Die Cloud ist ne sehr praktische Sache und breitet sich immer weiter aus. Kein Wunder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ASI DATAMYTE GmbH, Lübeck oder Stuttgart
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen, Gütersloh
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Beurteilungskriterien für den Schutz in der Cloud
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
BSI
Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
  1. VoIP Deutsche Telekom hatte Störung der IP-Telefonie
  2. Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste
  3. NFC Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  1. Re: 30 bis 50 Euro pro Film? Da kann man ja...

    motzerator | 18:35

  2. Re: "dürften kaum die normalerweise fälligen 1...

    Spawn182 | 18:33

  3. Re: Moment

    SYS1 | 18:33

  4. Re: Diese Verschwörungstheorien nerven.

    mac4ever | 18:32

  5. Hatten wir das nicht schon mal?

    msdong71 | 18:32


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel