Cloostermans: Amazon kauft belgischen Hersteller für Lagerroboter

Amazon erwirbt einen weiteren Roboterexperten, kann aber nicht auf menschliche Arbeitskräfte verzichten - im Gegenteil.

Artikel veröffentlicht am ,
Lagerarbeiter bei Amazon
Lagerarbeiter bei Amazon (Bild: THOMAS SAMSON/AFP via Getty Images)

Amazon hat Cloostermans übernommen, ein belgisches Unternehmen, das Lagermaschinen und Robotik herstellt. Die Beschäftigten von Cloostermans werden zu Amazon Robotics wechseln, erklärte Amazon am 9. September 2022. Die Bedingungen des Kaufs wurden nicht bekannt gegeben.

Stellenmarkt
  1. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Amazon begann im Jahr 2019, mit Cloostermans zusammenzuarbeiten und nutzte deren Technologie, um schwere Paletten und Waren zu bewegen und zu stapeln sowie Produkte für die Lieferung zusammenzupacken, erklärte der Online-Händler. Amazon Robotics wurde gegründet, nachdem Amazon vor einem Jahrzehnt Kiva Systems, einen Hersteller von Lagerrobotern, für 775 Millionen US-Dollar übernommen hatte.

Amazon führte im Juni 2022 den Roboter mit der Bezeichnung Proteus ein, der vollständig autonom und mobil sei. Zu der Zeit hatte Amazon 520.000 Robotereinheiten und rund eine Million Menschen im Einsatz.

In einem Blogbeitrag sagte Ian Simpson, Vice President von Global Robotics bei Amazon, dass das Unternehmen in Robotik und andere Technologien investiert, um seine Lager für die Mitarbeiter sicherer zu machen. Tatsächlich will Amazon voll automatisierte Lagerhäuser, ohne Arbeiter, die streiken und zur Toilette müssen. Ziel ist es, den ganzen Prozess von der Bestellung bis zum Versand zu automatisieren. Bis es so weit sei, werde es noch mindestens zehn Jahre dauern, sagte Scott Anderson, Leiter von Amazon Robotics Fulfillment, der britischen Nachrichtenagentur Reuters. Die Technik, mit der ein Roboter ein Produkt aus einem Behälter nimmt, ohne andere zu beschädigen, oder mehrere Produkte gleichzeitig greift, werde in den kommenden Jahren nicht verfügbar sein, die Menschen seien, was die Wahrnehmung betreffe, überlegen.

Cloostermans gibt es seit 1884

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.-21.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Cloostermans wurde 1884 als Reparaturwerkstatt für Textilunternehmen gegründet und baute später Industriemaschinen. Infolge der Übernahme wird das Team mit rund 200 Mitarbeitern bei Amazon Robotics integriert.

Die Übernahme erfolgt in einer Zeit, in der Amazon die aggressive Expansion seines US-Logistiknetzwerks pausiert hat. Der Konzern verdoppelte in einem Zeitraum von etwa zwei Jahren die Größe seines Lieferbetriebs, da es in der Pandemie einen Boom beim E-Commerce gab. Nun sind die Käufer in die Geschäfte zurückgekehrt und dieses Wachstum hat sich abgeschwächt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Minority Report wird 20 Jahre alt
Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
Von Peter Osteried

Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
Artikel
  1. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  2. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  3. Firefly Aerospace: Rakete erreicht den Orbit
    Firefly Aerospace
    Rakete erreicht den Orbit

    Der zweite Start der Alpha-Rakete war erfolgreich. Sie hat Satelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /