Abo
  • Services:
Anzeige
Shadowrun Online
Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)

Cliffhanger Productions: Shadowrun Online und die Nano-Drachen

Rundenbasierte Strategie plus Rollenspiel plus Drachen: Shadowrun Online schickt Spieler in eine lineare Kampagne im abgeriegelten Boston.

Anzeige

Das zweite Spiel auf Basis von Shadowrun heißt Shadowrun Online - und es entsteht derzeit bei dem Wiener Unternehmen Cliffhanger Productions. Golem.de hat es sich auf der Kölner Gamescom 2014 angeschaut. Damit keine Verwirrung entsteht: Es gibt derzeit zwei Shadowrun-Spiele: Das vorherige, hier nicht gemeinte, trägt den Zusatztitel "Returns", ist bereits fertig und stammt von einem US-Entwicklerstudio namens Harebrained Schemes.

Die Kampagne von Shadowrun Online spielt in der abgeriegelten Stadt Boston. Dort will ein Konzern die Kontrolle über einen Drachen übernehmen - keine gute Idee. Das halbinfizierte Biest flüchtet und verteilt die Nano-Dinger in Boston. Ein Teil der Bevölkerung erkrankt und verwandelt sich in eine Art Zombies.

  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)

Der Spieler muss als Mensch, Zwerg, Troll, Elf oder Ork die Stadt retten, und das macht er in bewusst kurz gehaltenen, etwa 10 bis 15 Minuten langen Missionen. Die sollen nach Auskunft der Entwickler anfangs recht linear sein, erst später soll es immer mehr Nebenaufgaben geben, ergänzt durch täglich neue Quests zum Herunterladen. Sowohl die Grafik als auch die Kämpfe erinnern an Shadowrun Returns. Spieler ziehen ihre Figuren rundenweise, das System erinnert an Spiele wie Xcom.

Neben der einzeln spielbaren Kampagne gibt es auch Koop-Missionen. Einer der Entwickler berichtete bei der Präsentation von der Herausforderung, die Fans von Shadowrun für Koop-Partien zu begeistern - die Hemmschwelle ist bei einigen wohl recht hoch. "Wir sehen aber: Wer das mal ausprobiert hat, der bleibt dabei", so der der Entwickler.

Das Spiel befindet sich bereits seit ein paar Monaten im Early Access, die Veröffentlichung der fertigen Version ist noch für 2014 geplant. Shadowrun Online erscheint für Windows-PC und Mac OS, außerdem arbeitet Cliffhanger Productions an Versionen für Steam OS und Linux; später erscheint das Spiel voraussichtlich auch für Android und iOS. Zum Geschäftsmodell konnten die Entwickler sich noch nicht konkret äußern - erst soll ein spannendes Spiel entstehen, um die Monetarisierung wollen sie sich später kümmern.


eye home zur Startseite
TheAerouge 21. Aug 2014

Als Kickstarter habe ich schon Zugriff auf das derzeitige Spiel. Bisher gefällt mir SR...

Dwalinn 21. Aug 2014

ja aber das soll sich ja bloß auf den Anfang des spiels beschränken



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Kassel
  4. Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 8,99€
  3. 199,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Tobi1051 | 20:30

  2. Re: Giga-Standard und Giga-Preise?

    MysticaX | 20:23

  3. Re: Jeder, dessen politische Meinung ich nicht...

    piratentölpel | 20:16

  4. Eggaaaart... die Russe komme!

    twothe | 20:15

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    NaruHina | 20:14


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel