Abo
  • Services:
Anzeige
Shadowrun Online
Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)

Cliffhanger Productions: Shadowrun Online und die Nano-Drachen

Rundenbasierte Strategie plus Rollenspiel plus Drachen: Shadowrun Online schickt Spieler in eine lineare Kampagne im abgeriegelten Boston.

Anzeige

Das zweite Spiel auf Basis von Shadowrun heißt Shadowrun Online - und es entsteht derzeit bei dem Wiener Unternehmen Cliffhanger Productions. Golem.de hat es sich auf der Kölner Gamescom 2014 angeschaut. Damit keine Verwirrung entsteht: Es gibt derzeit zwei Shadowrun-Spiele: Das vorherige, hier nicht gemeinte, trägt den Zusatztitel "Returns", ist bereits fertig und stammt von einem US-Entwicklerstudio namens Harebrained Schemes.

Die Kampagne von Shadowrun Online spielt in der abgeriegelten Stadt Boston. Dort will ein Konzern die Kontrolle über einen Drachen übernehmen - keine gute Idee. Das halbinfizierte Biest flüchtet und verteilt die Nano-Dinger in Boston. Ein Teil der Bevölkerung erkrankt und verwandelt sich in eine Art Zombies.

  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
  • Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)
Shadowrun Online (Bild: Cliffhanger Productions)

Der Spieler muss als Mensch, Zwerg, Troll, Elf oder Ork die Stadt retten, und das macht er in bewusst kurz gehaltenen, etwa 10 bis 15 Minuten langen Missionen. Die sollen nach Auskunft der Entwickler anfangs recht linear sein, erst später soll es immer mehr Nebenaufgaben geben, ergänzt durch täglich neue Quests zum Herunterladen. Sowohl die Grafik als auch die Kämpfe erinnern an Shadowrun Returns. Spieler ziehen ihre Figuren rundenweise, das System erinnert an Spiele wie Xcom.

Neben der einzeln spielbaren Kampagne gibt es auch Koop-Missionen. Einer der Entwickler berichtete bei der Präsentation von der Herausforderung, die Fans von Shadowrun für Koop-Partien zu begeistern - die Hemmschwelle ist bei einigen wohl recht hoch. "Wir sehen aber: Wer das mal ausprobiert hat, der bleibt dabei", so der der Entwickler.

Das Spiel befindet sich bereits seit ein paar Monaten im Early Access, die Veröffentlichung der fertigen Version ist noch für 2014 geplant. Shadowrun Online erscheint für Windows-PC und Mac OS, außerdem arbeitet Cliffhanger Productions an Versionen für Steam OS und Linux; später erscheint das Spiel voraussichtlich auch für Android und iOS. Zum Geschäftsmodell konnten die Entwickler sich noch nicht konkret äußern - erst soll ein spannendes Spiel entstehen, um die Monetarisierung wollen sie sich später kümmern.


eye home zur Startseite
TheAerouge 21. Aug 2014

Als Kickstarter habe ich schon Zugriff auf das derzeitige Spiel. Bisher gefällt mir SR...

Dwalinn 21. Aug 2014

ja aber das soll sich ja bloß auf den Anfang des spiels beschränken



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. Scandio GmbH, München, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€ und XCOM 2 16,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  2. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  3. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  4. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  5. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  6. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  7. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  8. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  9. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  10. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Nicht kaufen

    dabbes | 09:47

  2. Re: KeePass mit FF57+ ganz einfach

    GammaGate | 09:47

  3. Re: So sieht das Ende aus

    Epaminaidos | 09:47

  4. Vorteile zu einer Pocketkamera?

    Thobar | 09:47

  5. Re: Fürs deutsche Gesundheitssystem somit ungeeignet.

    tha_specializt | 09:46


  1. 09:11

  2. 08:55

  3. 07:37

  4. 07:27

  5. 23:03

  6. 19:01

  7. 18:35

  8. 18:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel