Abo
  • Services:
Anzeige
Shadowrun Chronicles
Shadowrun Chronicles (Bild: Cliffhanger Productions)

Cliffhanger Productions: Entwicklerstudio hinter Shadowrun Chronicles ist pleite

Shadowrun Chronicles
Shadowrun Chronicles (Bild: Cliffhanger Productions)

Über Kickstarter hat die Community dem österreichischen Entwicklerstudio Cliffhanger Productions mehr als eine halbe Million US-Dollar für die Entwicklung eines Shadowrun-Titels zur Verfügung gestellt. Jetzt musste die Firma, die bereits Jagged Alliance Online programmiert hatte, Insolvenz anmelden.

Anzeige

Das aus Wien stammende Entwicklerstudio Cliffhanger Productions hat Insolvenz angemeldet. Die Firma hatte erst im April 2015 das rundenbasierte Taktikrollenspiel Shadowrun Chronicles auf Steam veröffentlicht. Informationen über die Gründe für die Pleite sind nicht bekannt, im Insolvenzantrag ist nur zu lesen, dass eine "Fortführung des Unternehmens aus heutiger Sicht nicht darstellbar" erscheint.

Was mit den derzeit 29 Mitarbeitern geschieht, soll sich erst in den kommenden Tagen zeigen. Der Betrieb und weitere Ausbau der Spiele soll durch eine Schwesterfirma namens Cliffhanger Productions Games durchgeführt werden, so einer der Manager im Gespräch mit DerStandard.at.

Cliffhanger Productions hatte 2012 über Kickstarter rund 560.000 US-Dollar für die Entwicklung von Shadowrun Online gesammelt. Der als MMOG angelegte Titel erschien nie, stattdessen hatten die Entwickler eben das in einem dystopischen Boston angesiedelte Chronicles veröffentlicht. Zuvor hatte Cliffhanger Productions eine Reihe weiterer Spiele veröffentlicht, darunter Jagged Alliance Online und Aerena.


eye home zur Startseite
Yash 01. Jun 2015

Stomping Land kann ich absolut nachvollziehen, das ist wirklich ärgerlich. Vor allem...

Avarion 01. Jun 2015

Die hatten schon vor dem Release Geldprobleme und konnten ihre Mitarbeiter nicht mehr...

grorg 01. Jun 2015

auch verdient.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. SOLUTIONS Gesellschaft für Organisationslösungen mbH, Region Stuttgart
  3. Mitscherlich PartmbB, München
  4. über Nash Direct GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    sss123 | 03:04

  2. Re: zum glück kann ich mir meine kunden noch...

    Trollifutz | 02:57

  3. Re: Nvidia hat keinerlei Respekt

    HubertHans | 02:54

  4. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    ve2000 | 02:44

  5. Re: UEFI und Sicherheit in einem Satz

    qbl | 02:22


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel