• IT-Karriere:
  • Services:

Cliff Bleszinski: Der Katzenscanner verlässt Epic Games

Epic Games verliert seinen wohl bekanntesten Mitarbeiter: Der zuletzt als Design Director tätige Cliff Bleszinski verlässt das Unternehmen. In Deutschland wurde die Mainstream-Presse aufgrund eines skurrilen Projekts auf ihn aufmerksam.

Artikel veröffentlicht am ,
Cliff Bleszinski
Cliff Bleszinski (Bild: Epic Games)

In der Community heißt er meist schlicht "CliffyB", jetzt verlässt Design Director Cliff Bleszinski nach rund 20 Jahren Epic Games. "Ich mache das, seit ich ein Teenager war, und, abgesehen von einem Sabbatical letztes Jahr, immer ohne Unterbrechung", so Bleszinski in einem Abschiedsbeitrag im Firmenblog von Epic. "Jetzt, wo ich erwachsen bin, ist es Zeit für eine dringend notwendige Pause." Der Abschied von Epic erfolgt offensichtlich in bestem Einvernehmen - jedenfalls wünschen ihm Kollegen wie Michael Capps, Mark Rein und Tim Sweeney alles Gute.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Bleszinskis erstes Projekt war das Jump-and-Run Jazz Jackrabbit, später hat er vor allem an Gears of War entscheidend mitgearbeitet, der bislang erfolgreichsten Serie von Epic Games.

In Deutschland schaffte er es wider Willen mit einem skurrilen Projekt in die Zeitungen: Um das Jahr 2000 brachte etwa die Bild am Sonntag einen ganzseitigen empörten Artikel über ihn. Nicht wegen seiner Spiele, sondern weil er eine Webseite eingerichtet hatte, auf der Bilder von eingescannten Kätzchen zu sehen waren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  2. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  3. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)
  4. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)

Hotohori 06. Okt 2012

Schöne Anekdote. Damals sah die Internetwelt halt noch anders aus als heute, leider...

flasherle 06. Okt 2012

vielen dank

SimonDülpers 05. Okt 2012

Habe sie ewig gesucht aber die gibts leider nicht mehr

Lambda 04. Okt 2012

Katzenbilder oder nie passiert.


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /