Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Clang
Artwork von Clang (Bild: Subtai)

Clang: Kickstarter-Spiel von Neal Stephenson gescheitert

Vor mehr als zwei Jahren hat Starautor Neal Stephenson erfolgreich mehr als 500.000 US-Dollar über Kickstarter für sein Schwertkampfspiel Clang gesammelt. Jetzt ist das Projekt gescheitert - rund 700 US-Dollar wurden zurückgezahlt.

Anzeige

Der amerikanische Science-Fiction-Autor Neal Stephenson hat auf Kickstarter öffentlich das Scheitern seines Projekts Clang bekanntgegeben. Für das authentische Schwertkampf-Rollenspiel hatte Stephenson im Sommer 2012 von mehr als 9.000 Unterstützern über eine halbe Million US-Dollar bekommen.

In einem Final Update räumt Stephenson ein, dass auch seine Fehler dazu beigetragen hätten, dass die Entwicklung von Clang fehlgeschlagen sei. Es habe zwar einen technisch innovativen Prototyp gegeben - aber der habe nicht viel Spaß gemacht. "Es liegt in meiner Verantwortung, dass ich mich wahrscheinlich zu sehr um historische Genauigkeit bemüht habe, und nicht genug um Spielspaß, was weitere Investoren hätte anziehen können", so der Autor.

Stephenson schreibt, dass er selbst und weitere Mitglieder des Entwicklerteams Subtai viel Zeit und privates Geld in das Projekt investiert hätten. Er habe mit seinem Team über Forenkommentare und Mails rund zwei Dutzend Personen identifiziert, die eine Erstattung ihrer Kickstarter-Unterstützung gewollt hätten.

Dieses Geld ist laut Stephenson ausbezahlt - rund 700 US-Dollar insgesamt. In den Kommentaren unter seinem Beitrag verlangen nun auch weitere Unterstützer eine Erstattung; über eine öffentliche Antwort auf diese Forderung ist momentan noch nichts bekannt. Vor rund einem Jahr hatte es, nachdem der Autor öffentlich eine Entwicklungspause verkündet hatte, innerhalb der Fangemeinde bereits Überlegungen zu einer Sammelklage gegen ihn gegeben.


eye home zur Startseite
KritikerKritiker 14. Okt 2014

Ja, da gebe ich dir recht. Aber wir diskutieren hier nicht über Weltpolitik, sondern...

S-Talker 22. Sep 2014

Unsinn. 2000 waren die Deppen die Börsenzocker und Kleininvestoren, die haben Geld rein...

S-Talker 22. Sep 2014

Wie kommst du von "Pledge" (=Pfand / Zusage) auf "Spende"? Beim Crowdfunding spendet man...

Hotohori 21. Sep 2014

Nein, es ist nicht irrelevant, ein Publisher ist nun mal etwas anderes als ein Investor...

Hotohori 21. Sep 2014

Nicht wirklich, aber ich erwarte auch von solchen Leuten wie dir, dass sie so etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  3. Kreativagentur 1punkt7 GmbH & Co. KG, Berlin, Neubrandenburg
  4. Power Service GmbH, Heilbronn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. bis zu 25% sparen

Folgen Sie uns
       


  1. Bayern

    Eltern wollen Lockerungen beim Handyverbot an Schulen

  2. Baden Württemberg

    Streit über "Cyberwehr" im Landtag

  3. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  4. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  5. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  6. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  7. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  8. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  9. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  10. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Damit die Helikoptereltern

    KnutRider | 12:19

  2. Re: Typisch Deutschland mal wieder..

    honna1612 | 12:16

  3. Re: Erfahrungsbericht Freiwilliges Anbieten

    unbuntu | 12:15

  4. Re: Sabotage?

    newyear | 12:14

  5. Re: Sie hat völlig recht!

    bombinho | 11:54


  1. 11:49

  2. 11:04

  3. 09:00

  4. 17:56

  5. 15:50

  6. 15:32

  7. 14:52

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel