Clandestine: Koop-Einbruch bei der NSA

Ein Spieler tritt als Hacker, der andere als Agent im Einsatz an: Das ist der Grundgedanke des in den 90er Jahren angesiedelten Koop-Actionspiels Clandestine, an dem ein dänisches Indie-Studio für PC arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Clandestine
Clandestine (Bild: Logic Arts)

Irgendjemand bringt im Jahr 1996 einen ehemaligen Spion nach dem anderen um. Betroffen sind sowohl Exagenten der Sowjetunion als auch der Nato. In Clandestine ist es Aufgabe der Spieler, Licht ins Dunkel der Nach-Kalter-Krieg-Zeit zu bringen. Und zwar als Duo: Ein Spieler knackt als Hacker die Zugangscodes von Türen, schaltet Alarmanlagen aus und findet den besten Weg. Der andere schleicht als Agent vor Ort mit gezückter Waffe durch finstere Gänge.

Die Einsätze spielen in aller Welt. Unter anderem soll es eine Mission in der Kanalisation von Wien geben. Bei einem anderen Auftrag geht es darum, gemeinsam einen NSA-Bunker in Washington zu infiltrieren. Clandestine entsteht beim dänischen Entwicklerstudio Logic Artists (Expeditions: Conquistador) und soll 2014 für PC erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Roku Streambar: Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
    Roku Streambar
    Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro

    Roku kommt nach Deutschland und bringt parallel zu externen Streaminggeräten auch eine Soundbar, um den Klang des Fernsehers aufzuwerten.

  2. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

  3. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /