• IT-Karriere:
  • Services:

Clandestine: Koop-Einbruch bei der NSA

Ein Spieler tritt als Hacker, der andere als Agent im Einsatz an: Das ist der Grundgedanke des in den 90er Jahren angesiedelten Koop-Actionspiels Clandestine, an dem ein dänisches Indie-Studio für PC arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Clandestine
Clandestine (Bild: Logic Arts)

Irgendjemand bringt im Jahr 1996 einen ehemaligen Spion nach dem anderen um. Betroffen sind sowohl Exagenten der Sowjetunion als auch der Nato. In Clandestine ist es Aufgabe der Spieler, Licht ins Dunkel der Nach-Kalter-Krieg-Zeit zu bringen. Und zwar als Duo: Ein Spieler knackt als Hacker die Zugangscodes von Türen, schaltet Alarmanlagen aus und findet den besten Weg. Der andere schleicht als Agent vor Ort mit gezückter Waffe durch finstere Gänge.

Die Einsätze spielen in aller Welt. Unter anderem soll es eine Mission in der Kanalisation von Wien geben. Bei einem anderen Auftrag geht es darum, gemeinsam einen NSA-Bunker in Washington zu infiltrieren. Clandestine entsteht beim dänischen Entwicklerstudio Logic Artists (Expeditions: Conquistador) und soll 2014 für PC erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bosch Professional Winkelschleifer GWS 880 für 46,99€, Kreuzlinienlaser GCL 2-15 für 133...
  2. 34,99€ (Release: 23. Juli)
  3. (u. a. Go Pro Hero 7 Black Holiday für 277€, JBL Soundbar 2.1 BLKEP für 222€)

wombat_2 30. Nov 2013

Der Einwand ist gut. Nur ist es in der Regel genau anders rum. Der Trailer sieht aus wie...


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /