Abo
  • Services:

Clamcase Pro: Tastaturhülle macht das iPad zum dicken Macbook Air

Das erste Clamcase von 2010 war eine der ersten Tastaturhüllen für das iPad. Der Nachfolger Clamcase Pro sieht nun viel mehr aus wie ein Apple-Gerät und ist mit einer Chicklet-Tastatur ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,
Clamcase Pro
Clamcase Pro (Bild: Clamcase)

Mit dem Clamcase Pro des gleichnamigen Herstellers soll sich das iPad von Apple in eine Art Notebook verwandeln. Dazu wird Apples Tablet in die Oberschale des Geräts eingesteckt. Die Unterschale ist mit der Tastatur ausgestattet. Sie nimmt per Bluetooth Kontakt mit dem iPad auf. Eine recht breite Handballenauflage soll die Ergonomie verbessern.

  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
  • Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
Clamcase Pro (Bild: Clamcase)
Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Während das erste Modell des Clamcase noch mit einer traditionellen Notebooktastatur mit eng zusammenstehenden Tasten ausgerüstet war, hat der Hersteller beim Nachfolger umgedacht und ihm eine Chicklet-Tastatur mit einzelnen, freistehenden Tasten verpasst, die denen der Macbook-Familie täuschend ähnlich sind.

Die Tastatur, die in einem Metallrahmen sitzt, kann nach hinten auf das iPad geklappt werden, wenn es als Tablet verwendet werden soll. Die Tastatur schaltet sich beim Tippen automatisch an und erwacht aus dem Ruhezustand. Das soll den eingebauten Lithium-Ionen-Akku schonen, der über Mini-USB geladen wird. Der Hersteller gibt zwar eine Laufzeit von mehreren Monaten an, legt aber nicht konkret dar, bei welchem Nutzungsszenario das möglich ist.

In das Clamcase Pro passen iPad 2, iPad 3 und iPad 4. Die Tastaturhülle ist 20 x 2,2 x 24,6 cm groß und wiegt 680 Gramm. Zum Vergleich: Das 13 Zoll große Macbook Air misst 0,3 bis 1,7 x 32,5 x 22,7 cm und ist damit deutlich flacher.

Der Preis des Clamcase Pro liegt bei rund 170 US-Dollar. Bislang ist nur eine QWERTY-Version angekündigt worden. Wer dem Hersteller ein "gefällt mir" auf Facebook widmet, erhält 20 US-Dollar Rabatt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. 24,99€
  3. (-79%) 4,25€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

ad (Golem.de) 18. Jan 2013

Das stimmt schon - die Überschrift ist leicht verkürzt - eigentlich hätte es heißen...

ad (Golem.de) 18. Jan 2013

Es war so gemeint: optisch sieht es aus wie ein dickes Macbook Air. Mit freundlichen Grü...

regiedie1. 16. Jan 2013

War kein Getrolle, das war mein Ernst. Na gut, dann weiß ich jetzt, dass es doch geht...

Flyron 16. Jan 2013

Zweiteres wird nicht passieren und hier ist warum: http://news.cnet.com/8301-30685_3...

Paykz0r 15. Jan 2013

um wievielfach zeigt uns das surface...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /