Civilization: Sid Meier's Starships bringt Bastel-Raumschiffe

Civilization: Beyond Earth ließ erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für Einheiten vermissen. Sid Meier's Starships soll dieses fehlende Feature in den Fokus stellen und ist Erweiterung und neues Spiel zugleich.

Artikel veröffentlicht am ,
Sid Meier's Starships
Sid Meier's Starships (Bild: 2K)

2K hat Sid Meier's Starships angekündigt: ein Rundenstrategiespiel, das im Frühling 2015 für Windows, Mac OS und das iPad erscheinen soll. Der Titel soll die Handlung von Civilization: Beyond Earth weiterspinnen, ist aber gleichzeitig ein vollkommen eigenständiges Spiel mit einem neuen Schwerpunkt.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) für vertriebliche IT-Systeme
    Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
Detailsuche

Im Fokus steht die Erkundung des Weltalls außerhalb des in Beyond Earth besiedelten Planeten. Das Spiel soll missionsbasiert sein. Während der Erkundung der Sterne müssen Planeten verteidigt und der eigene Einfluss ausgebaut werden. Die Missionen werden dynamisch generiert, was laut 2K "die Wiederspielbarkeit erhöhen soll".

  • Sid Meier's Starships
  • Sid Meier's Starships
  • Sid Meier's Starships
  • Sid Meier's Starships
  • Sid Meier's Starships
  • Sid Meier's Starships
  • Sid Meier's Starships
Sid Meier's Starships

Der Publisher erwähnt in einer Pressemitteilung außerdem, dass Käufer von beiden Spielen, Beyond Earth und Starships, exklusive Erweiterungen für beide Titel erhalten. Inwiefern das auch für die iPad-Fassung gilt, ist noch nicht bekannt, ebenso wenig wie Details zu den geplanten Erweiterungen. Vorstellbar und wünschenswert wären weiterführende Konfigurationsmöglichkeiten für die Einheiten. Das individuelle Basteln eigener Einheiten wurde von vielen Spielern in Beyond Earth vermisst, da es im gedanklichen Vorgänger Alpha Centauri ein zentraler Bestandteil war.

Starships entsteht nach Angaben von 2K anders als Beyond Earth unter der direkten Aufsicht von Sid Meier und einem kleinen separaten Entwicklungsteam bei Firaxis. "Ich wollte eine Spielerfahrung erschaffen, die auf den Bau von Raumschiffen und Kämpfe in einem Universum voll interstellarer Abenteuer, Diplomatie und Erkundung geprägt ist." so Meier, Director of Creative Development bei Firaxis Games.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elgooG 20. Jan 2015

Ja, mit enormer Verzögerung und der aktuelle Teil ist erst gar nicht dafür angekündigt...

Chris0706 20. Jan 2015

Ist doch bei fast jedem Civ so gewesen. Solange es nicht 1 bis 2 Addons gab, haben sie...

Freiheit statt... 20. Jan 2015

Oder an das Dutzend andere Spiele mit ähnlichem Spielprinzip. Endless Space und so.

Crono 20. Jan 2015

Beyond Earth wäre perfekt für unterwasser und weltraumstädte geeignet wie damals bei call...

Avarion 19. Jan 2015

Ich vermute mal das er die beiden Spiele in den Addons zusammenbringen wird. Dh wenn du...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /