Abo
  • Services:
Anzeige
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen.
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen. (Bild: Firaxis)

Civilization 6: Erweiterung mit dunklen und goldenen Zeitaltern

Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen.
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen. (Bild: Firaxis)

Mehr Dynamik beim Verlauf der Geschichte, ein neues Loyalitätssystem für Städte und Notfallsituationen - falls der Spieler zu mächtig wird: Das Entwicklerstudio Firaxis hat die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 angekündigt.

Erweiterungen für die Strategiespielreihe Civilization sind oft etwas Besonderes, weil sie häufig nicht einfach nur mehr Umfang und Masse liefern, sondern das Gameplay tiefgreifend umbauen. Zuletzt war das beim Add-on für Civilization 5 so, nun kündigt das Entwicklerstudio Firaxis auch für die erste Erweiterung von Civilization 6 (Test auf Golem.de) weitrechende Änderungen beim Spielablauf an. Der Titel Rise and Fall deutet es an: Die Geschichte soll dynamischer verlaufen, die Völker können in unterschiedliche Phasen von neuen Zeitaltern eintreten - was in erster Linie besonders starke Boni oder Malusse für die Völker bedeutet.

Anzeige

Weil der Spieler in einem dunklen Zeitalter mit eher harten Bandagen kämpfen muss, soll er dadurch sein Reich besonders effizient aufbauen müssen, aber später auch in ein goldenes Zeitalter gelangen können. Konkrete Beispiele nennt Firaxis in seinem Blog noch nicht. Nach Angaben des Teams sollen die Zeitalter den Kapiteln eines Buches ähneln - inklusive einem Anfang, einem Spannungsboden und einem Abschluss.

Neben diesem Element plant Firaxis ein neues Loyalitätssystem für Städte, zu dem auch die Möglichkeit zur Bestellung von Gouverneuren gehört, die bei der Verwaltung helfen. Auch das System der Allianzen in Civilization 6 soll überarbeitet werden, wozu wiederum die Einführung von Notfällen gehört. Dabei geht es um Ausgleichsmaßnahmen, falls ein Spieler zu mächtig wird. Dann können die anderen einen Notfall ausrufen, was wiederum ein System von Herausforderungen für die Teilnehmer lostreten soll. Das Risiko: Wenn es für die unterlegenen Teilnehmer dumm läuft, baut der mächtige Spieler seinen Vorsprung sogar noch weiter aus.

Außerdem soll Rise and Fall neben vielen Detailverbesserungen und Optimierungen auch neun neue Anführer und acht weitere Zivilisationen, sowie zusätzliche Welt- und Naturwunder bieten. Details verraten die Entwickler noch nicht. Allzu lange müssen Spieler aber nicht mehr warten: Civilization 6 - Rise and Fall soll ab dem 8. Februar 2018 weltweit erhältlich sein.


eye home zur Startseite
mrgenie 01. Dez 2017

Was mich wundert, civ4 war eigentlich so gut...am Ende mit den ganzen Mods. Wieso nicht...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  2. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  3. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  4. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  5. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  6. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  9. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  10. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Nötigung

    quineloe | 15:50

  2. Re: was haltet ihr von mr. robot

    Hotohori | 15:50

  3. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 15:48

  4. Re: Why aufrüsten?

    DeathMD | 15:48

  5. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Treda | 15:48


  1. 16:01

  2. 15:42

  3. 15:08

  4. 13:35

  5. 12:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel