Abo
  • IT-Karriere:

Civilization 6: Erweiterung mit dunklen und goldenen Zeitaltern

Mehr Dynamik beim Verlauf der Geschichte, ein neues Loyalitätssystem für Städte und Notfallsituationen - falls der Spieler zu mächtig wird: Das Entwicklerstudio Firaxis hat die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen.
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen. (Bild: Firaxis)

Erweiterungen für die Strategiespielreihe Civilization sind oft etwas Besonderes, weil sie häufig nicht einfach nur mehr Umfang und Masse liefern, sondern das Gameplay tiefgreifend umbauen. Zuletzt war das beim Add-on für Civilization 5 so, nun kündigt das Entwicklerstudio Firaxis auch für die erste Erweiterung von Civilization 6 (Test auf Golem.de) weitrechende Änderungen beim Spielablauf an. Der Titel Rise and Fall deutet es an: Die Geschichte soll dynamischer verlaufen, die Völker können in unterschiedliche Phasen von neuen Zeitaltern eintreten - was in erster Linie besonders starke Boni oder Malusse für die Völker bedeutet.

Stellenmarkt
  1. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Weil der Spieler in einem dunklen Zeitalter mit eher harten Bandagen kämpfen muss, soll er dadurch sein Reich besonders effizient aufbauen müssen, aber später auch in ein goldenes Zeitalter gelangen können. Konkrete Beispiele nennt Firaxis in seinem Blog noch nicht. Nach Angaben des Teams sollen die Zeitalter den Kapiteln eines Buches ähneln - inklusive einem Anfang, einem Spannungsboden und einem Abschluss.

Neben diesem Element plant Firaxis ein neues Loyalitätssystem für Städte, zu dem auch die Möglichkeit zur Bestellung von Gouverneuren gehört, die bei der Verwaltung helfen. Auch das System der Allianzen in Civilization 6 soll überarbeitet werden, wozu wiederum die Einführung von Notfällen gehört. Dabei geht es um Ausgleichsmaßnahmen, falls ein Spieler zu mächtig wird. Dann können die anderen einen Notfall ausrufen, was wiederum ein System von Herausforderungen für die Teilnehmer lostreten soll. Das Risiko: Wenn es für die unterlegenen Teilnehmer dumm läuft, baut der mächtige Spieler seinen Vorsprung sogar noch weiter aus.

Außerdem soll Rise and Fall neben vielen Detailverbesserungen und Optimierungen auch neun neue Anführer und acht weitere Zivilisationen, sowie zusätzliche Welt- und Naturwunder bieten. Details verraten die Entwickler noch nicht. Allzu lange müssen Spieler aber nicht mehr warten: Civilization 6 - Rise and Fall soll ab dem 8. Februar 2018 weltweit erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 4,32€
  4. 1,72€

mrgenie 01. Dez 2017

Was mich wundert, civ4 war eigentlich so gut...am Ende mit den ganzen Mods. Wieso nicht...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /