Abo
  • Services:

Civilization 6: Erweiterung mit dunklen und goldenen Zeitaltern

Mehr Dynamik beim Verlauf der Geschichte, ein neues Loyalitätssystem für Städte und Notfallsituationen - falls der Spieler zu mächtig wird: Das Entwicklerstudio Firaxis hat die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen.
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen. (Bild: Firaxis)

Erweiterungen für die Strategiespielreihe Civilization sind oft etwas Besonderes, weil sie häufig nicht einfach nur mehr Umfang und Masse liefern, sondern das Gameplay tiefgreifend umbauen. Zuletzt war das beim Add-on für Civilization 5 so, nun kündigt das Entwicklerstudio Firaxis auch für die erste Erweiterung von Civilization 6 (Test auf Golem.de) weitrechende Änderungen beim Spielablauf an. Der Titel Rise and Fall deutet es an: Die Geschichte soll dynamischer verlaufen, die Völker können in unterschiedliche Phasen von neuen Zeitaltern eintreten - was in erster Linie besonders starke Boni oder Malusse für die Völker bedeutet.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Weil der Spieler in einem dunklen Zeitalter mit eher harten Bandagen kämpfen muss, soll er dadurch sein Reich besonders effizient aufbauen müssen, aber später auch in ein goldenes Zeitalter gelangen können. Konkrete Beispiele nennt Firaxis in seinem Blog noch nicht. Nach Angaben des Teams sollen die Zeitalter den Kapiteln eines Buches ähneln - inklusive einem Anfang, einem Spannungsboden und einem Abschluss.

Neben diesem Element plant Firaxis ein neues Loyalitätssystem für Städte, zu dem auch die Möglichkeit zur Bestellung von Gouverneuren gehört, die bei der Verwaltung helfen. Auch das System der Allianzen in Civilization 6 soll überarbeitet werden, wozu wiederum die Einführung von Notfällen gehört. Dabei geht es um Ausgleichsmaßnahmen, falls ein Spieler zu mächtig wird. Dann können die anderen einen Notfall ausrufen, was wiederum ein System von Herausforderungen für die Teilnehmer lostreten soll. Das Risiko: Wenn es für die unterlegenen Teilnehmer dumm läuft, baut der mächtige Spieler seinen Vorsprung sogar noch weiter aus.

Außerdem soll Rise and Fall neben vielen Detailverbesserungen und Optimierungen auch neun neue Anführer und acht weitere Zivilisationen, sowie zusätzliche Welt- und Naturwunder bieten. Details verraten die Entwickler noch nicht. Allzu lange müssen Spieler aber nicht mehr warten: Civilization 6 - Rise and Fall soll ab dem 8. Februar 2018 weltweit erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

mrgenie 01. Dez 2017

Was mich wundert, civ4 war eigentlich so gut...am Ende mit den ganzen Mods. Wieso nicht...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /