Abo
  • Services:

Civilization 6: Erweiterung mit dunklen und goldenen Zeitaltern

Mehr Dynamik beim Verlauf der Geschichte, ein neues Loyalitätssystem für Städte und Notfallsituationen - falls der Spieler zu mächtig wird: Das Entwicklerstudio Firaxis hat die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen.
Die Erweiterung Rise and Fall für Civilization 6 soll die Geschichte dynamischer ablaufen lassen. (Bild: Firaxis)

Erweiterungen für die Strategiespielreihe Civilization sind oft etwas Besonderes, weil sie häufig nicht einfach nur mehr Umfang und Masse liefern, sondern das Gameplay tiefgreifend umbauen. Zuletzt war das beim Add-on für Civilization 5 so, nun kündigt das Entwicklerstudio Firaxis auch für die erste Erweiterung von Civilization 6 (Test auf Golem.de) weitrechende Änderungen beim Spielablauf an. Der Titel Rise and Fall deutet es an: Die Geschichte soll dynamischer verlaufen, die Völker können in unterschiedliche Phasen von neuen Zeitaltern eintreten - was in erster Linie besonders starke Boni oder Malusse für die Völker bedeutet.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Neckarsulm, Neckarsulm bei Heilbronn
  2. Aenova Group, Marburg

Weil der Spieler in einem dunklen Zeitalter mit eher harten Bandagen kämpfen muss, soll er dadurch sein Reich besonders effizient aufbauen müssen, aber später auch in ein goldenes Zeitalter gelangen können. Konkrete Beispiele nennt Firaxis in seinem Blog noch nicht. Nach Angaben des Teams sollen die Zeitalter den Kapiteln eines Buches ähneln - inklusive einem Anfang, einem Spannungsboden und einem Abschluss.

Neben diesem Element plant Firaxis ein neues Loyalitätssystem für Städte, zu dem auch die Möglichkeit zur Bestellung von Gouverneuren gehört, die bei der Verwaltung helfen. Auch das System der Allianzen in Civilization 6 soll überarbeitet werden, wozu wiederum die Einführung von Notfällen gehört. Dabei geht es um Ausgleichsmaßnahmen, falls ein Spieler zu mächtig wird. Dann können die anderen einen Notfall ausrufen, was wiederum ein System von Herausforderungen für die Teilnehmer lostreten soll. Das Risiko: Wenn es für die unterlegenen Teilnehmer dumm läuft, baut der mächtige Spieler seinen Vorsprung sogar noch weiter aus.

Außerdem soll Rise and Fall neben vielen Detailverbesserungen und Optimierungen auch neun neue Anführer und acht weitere Zivilisationen, sowie zusätzliche Welt- und Naturwunder bieten. Details verraten die Entwickler noch nicht. Allzu lange müssen Spieler aber nicht mehr warten: Civilization 6 - Rise and Fall soll ab dem 8. Februar 2018 weltweit erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (u. a. Fast & Furious 8, Kong: Skull Island, Warcraft - The Beginning, Batman v Superman: Dawn of...

mrgenie 01. Dez 2017

Was mich wundert, civ4 war eigentlich so gut...am Ende mit den ganzen Mods. Wieso nicht...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /