Abo
  • Services:
Anzeige
Xenserver als Open Source freigegeben
Xenserver als Open Source freigegeben (Bild: Xenserver.org)

Citrix Xenserver wird Open Source

Citrix gibt seine Virtualisierungslösung Xenserver als Open Source frei. Zwar besteht Xenserver zu wesentlichen Teilen aus Open-Source-Software wie dem Hypervisor Xen, dem Linux-Kernel und CentOS, wichtige Komponenten des Xenservers waren aber bisher proprietär.

Anzeige

Stück für Stück hat Citrix die einzelnen Bestandteile des Xenservers als Open Source freigegeben. Den Anfang machten der Xenserver Management Toolstack Xapi und die aus Open-Source-Komponenten bestehenden XCP ISOs im Jahr 2009. Die Xapi-Pakete wurden 2011 in Debian und Ubuntu integriert, womit sich ein dem Xenserver ähnliches System aus Open-Source-Komponenten bauen lässt.

Anfang 2013 wurde Xapi dann zusammen mit Xen.org an das Xen Project übertragen, das unter dem Dach der Linux Foundation arbeitet. Xapi ist heute demnach ein Unterprojekt des Xen Projects.

Nun folgt der Xenserver an sich mit all seinen Komponenten, einschließlich des Build-Systems XCP. Die Entwicklung der Xapi-Komponenten läuft weiterhin unter dem Dach des Xen-Projekts und soll enger mit der Entwicklung des Xen-Hypervisors verbunden werden. Das Xapi-Projekt soll zudem eng mit Linux-Distributoren zusammenarbeiten und dazu die einzelnen Xapi-Komponenten entflechten, damit Linux-Distributoren sie einfacher integrieren können.

Der Xenserver soll künftig unter Xenserver.org weiterentwickelt werden und von Xen Project bereitgestellte Komponenten übernehmen. So wird es letztendlich zwei Xen-Distributionen - XCP und Xensever - geben, die Open Source sind. Beide nutzen die von Xapi bereitgestellten Komponenten.

Xenserver.org soll aber zugleich als Heimat für die reinen Windows-Komponenten wie Xencenter dienen, da diese nicht im Rahmen des Xen Projects entwickelt werden können, ist dieses doch Teil der Linux Foundation.


eye home zur Startseite
ldlx 26. Jun 2013

FÜhrt zwar noch weiter OT, aber... Die Verwaltung von Hyper-V 2012 an Win8 zu koppeln...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Remix OS ist schon lange tot

    Friedhelm | 04:28

  2. Re: Produktion bei AMG in Affalterbach?

    Technik Schaf | 04:10

  3. Re: H.265 Decoding

    ve2000 | 03:53

  4. Re: Erfahrungsbericht aus der echten Praxis...

    amagol | 03:35

  5. Re: Kommt also gar nicht aus der Schweiz ...

    2ge | 03:19


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel