Abo
  • Services:
Anzeige
Cities Skylines: After Dark
Cities Skylines: After Dark (Bild: Paradox Interactive)

Cities Skylines: Tag- und Nachtwechsel ab September 2015

Cities Skylines: After Dark
Cities Skylines: After Dark (Bild: Paradox Interactive)

Es wird finster in den Städten von Cities Skylines: Mit der Erweiterung After Dark soll es dynamische Tag- und Nachtwechsel mitsamt Auswirkungen auf das Leben der Bürger geben. Entwickler Colossal Order will das Addon Ende September 2015 veröffentlichen.

Anzeige

Das finnische Entwicklerstudio Colossal Order will die Erweiterung After Dark für Cities Skylines am 24. September 2015 veröffentlichen - und zwar wie schon das Hauptprogramm für Windows-PC, OS X und Linux. Der Preis liegt bei rund 15 Euro, wofür es zahlreiche neue Funktionen und Inhalte gibt. Im Mittelpunkt steht der neue Tag- und Nachtwechsel.

Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Grafik, sondern auch auf das Stadtleben. So wird es Gebiete mit Nachtclubs und Karaokebars geben, in denen die Bürger künftig Feste feiern können. Damit auch ganz wilde Partygäste sicher nach Hause kommen, wird es einen Taxidienst geben. Wer es allzu heftig getrieben hat, soll allerdings auch zur Ausnüchterung in den Knast wandern können. Für derlei Polizeiaufgaben soll der Spieler aber ein spezielles Budget verwalten müssen.

Bei Tageslicht wird in After Dark mehr an den Strandpromenaden los sein. Dort soll es unter anderem möglich sein, Jetski zu mieten und ins Restaurant zu gehen. Sogar einen eigenen Jachthafen sollen Städtebauer künftig anlegen können. Eine weitere Herausforderung durch den Tag- und Nachtwechsel: Es gibt eine Rushhour, so dass die Verkehrswege entsprechend auf Belastungsspitzen ausgelegt werden müssen.


eye home zur Startseite
ThadMiller 25. Aug 2015

Ich fürchte das die CPU nicht alleine den Ausschlag gibt. Ich hab nen i7/4820 auf 3,4GhZ...

Missingno. 25. Aug 2015

Es werden nur zwei der sechs Spuren genutzt, weil die anderen Spuren nicht dorthin...

Hotohori 24. Aug 2015

Vor allem die Farbschema Mods sind zu empfehlen, das bringt andere Shader die dann die...

The Insaint 22. Aug 2015

Nein, im Straßenverkehr nicht (immer). Ernsthaft jetzt? Du hast offensichtlich kein Auto...

otraupe 22. Aug 2015

Einen Artikel über etwas relativ Neues bringen und keinen einzigen Satz dazu schreiben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    zilti | 04:40

  2. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    picaschaf | 03:41

  3. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    gaym0r | 02:09

  4. Re: Eigentlich doch genial

    plutoniumsulfat | 01:22

  5. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    RipClaw | 01:08


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel