Abo
  • Services:
Anzeige
Cisco: Mobiler Datenverkehr steigt um das 21fache
(Bild: Cisco)

Cisco: Mobiler Datenverkehr steigt um das 21fache

Cisco: Mobiler Datenverkehr steigt um das 21fache
(Bild: Cisco)

Der mobile Datenverkehr wird in Deutschland von 2011 bis 2016 um das 21fache von monatlich 18 auf 394 Petabyte steigen. Das hat der Netzwerkausrüster Cisco errechnet.

Im Jahr 2016 wird in Deutschland der Datenverkehr auf ein Volumen von 68 Exabyte steigen, im Vergleich zu 19 Exabyte im vergangenen Jahr. Der mobile Datenverkehr wird hierzulande von 2011 bis 2016 um das 21fache von monatlich 18 auf 394 Petabyte steigen. Das geht aus dem Cisco Visual Networking Index (VNI) 2011-2016 hervor, den der weltgrößte Netzwerkausrüster am 30. Mai 2012 veröffentlichte. Damit wächst die mobile Datennutzung dreimal so schnell wie der Traffic über feste Leitungen.

Anzeige

Der Anteil der Videoübertragungen erhöht sich von 44 auf 63 Prozent. Während in Deutschland 2011 jeder Einwohner über drei internetfähige Geräte verfügte, sollen es 2016 fünf sein. Pro Einwohner würden dann monatlich 73 GByte über IP-Netze übertragen. Die durchschnittliche schnelle Anbindung in Deutschland erhöht sich von einer Datenübertragungsrate von 13 auf 49 MBit/s.

Die Studie erfasst Internet, verwalteter IP-Netzwerke und mobiler Datenverbindungen.

Der globale IP-Datenverkehr wird demnach 2016 mit einem Volumen von 1,3 Zettabyte pro Jahr beziehungsweise 110 Exabyte pro Monat den Wert von 31 Exabyte pro Monat im Jahr 2011 um das fast das Vierfache übersteigen. Ein Zettabyte entspricht einer Trilliarde Byte beziehungsweise einer Billion Gigabyte. Für den globalen IP-Datenverkehr wird nur für den Zeitraum von 2015 bis 2016 ein Anstieg von mehr als 330 Exabyte erwartet. Dies entspricht bereits annähernd dem Gesamtvolumen des globalen IP-Datenverkehrs im Jahr 2011 mit 369 Exabyte.

Der durchschnittliche globale IP-Datenverkehr wird im Jahr 2016 voraussichtlich 150 Petabyte pro Stunde erreichen.

Durch mehr Tablets, Smartphone und durch Machine-to-Machine-Verbindungen erhöhe sich der Bedarf an Datenübertragungskapazität. Bis 2016 werden fast 18,9 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein, im Vergleich zu 10,3 Milliarden Netzwerkverbindungen im Jahr 2011.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. oput GmbH, Ulm
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ + 5,99€ Versand
  2. 39€
  3. 33€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Android One war mal das Android Go

    Niaxa | 20:47

  2. Re: Andere Frage!

    DetlevCM | 20:46

  3. Re: Habe noch nie verstanden...

    User_x | 20:37

  4. Re: Ein ziemlicher Unsinn...

    JackIsBlack | 20:32

  5. Re: Evolutions - Strategien

    HubertHans | 20:18


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel