Abo
  • Services:
Anzeige
Call+-Logo
Call+-Logo (Bild: Vodafone)

Circuit-Switch-Call: Vodafone startet Call+-Zusatzfunktionen für Anrufe

Call+-Logo
Call+-Logo (Bild: Vodafone)

Call+ nennt Vodafone seinen leitungsvermittelten Circuit-Switch-Call. Vor und während des Gespräches können Daten ausgetauscht werden.

Vodafone startet seinen neuen Telefonieservice Call+, der Erweiterungen für Telefongespräche ermöglicht. Das hat das Unternehmen am 17. Juli 2015 bekanntgegeben. Mit Call+ kann bei Verbindungsaufbau ein Foto oder ein Betreff-Text an den Gesprächspartner geschickt werden. Während des Gesprächs können Standortinformationen, Fotos, Videos und Zeichnungen übermittelt oder die Videofunktion hinzugeschaltet werden. Eine Konferenzschaltung mit bis zu vier weiteren Personen ist möglich. Nach dem Anruf haben beide Gesprächspartner über ihre Anrufprotokolle Zugriff auf die Inhalte, die während der Telefonieverbindung geteilt oder erstellt wurden.

Anzeige

Vodafone-Sprecher Thorsten Höpken sagte Golem.de, es sei ein leitungsvermittelter Circuit-Switch-Call; kein IP. "Abgerechnet wird der Telefonanruf wie jeder andere leitungsvermittelte Call auch. In der Regel haben die Kunden eine Sprach-Flatrate oder sie werden gemäß Mobilfunk-Vertrag zu den Minuten-Preisen für Telefonie abgerechnet".

App über Vodafone Updates aufspielen

Anfangs können Vodafone-Kunden Call+ mit ihrem Android-Smartphone ab Version 4.0 über Vodafone Updates installieren. Voraussichtlich im September soll die App in den Appstores von Google und Apple zu finden sein. Besitzer der VoLTE-fähigen Smartphones Sony Xperia Z3 oder Sony Xperia Z3 Compact erhalten Call+ in Kürze per Firmware-Update. Weitere Smartphones wie das Samsung Galaxy S6 würden folgen, erklärte der britische Mobilfunkbetreiber.

Bei Installation der App erhält der Kunde sowohl Vodafone Call+ als auch den Vodafone Kurznachrichtendienst Message+. Beide Apps können unabhängig voneinander benutzt, aber nur zusammen deinstalliert werden. Call+ steht Vodafone-Kunden mit Laufzeitvertrag und Prepaid-Kunden zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Ovaron 18. Jul 2015

Klingt wie eine Antwort - ist aber keine.

Poison Nuke 17. Jul 2015

aktuell wird insbesondere im Festnetzbereich auf All-IP umgestellt. 5G Netzwerke...

M.P. 17. Jul 2015

Ich würde vermuten, daß die Daten auf diesem Wege deutlich sicherer sind als bei jeder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Recht von Jameda

    RaZZE | 16:53

  2. Jameda

    HanSwurst101 | 16:51

  3. Re: 180 ¤ nur um bei Amazon einkaufen zu dürfen.

    Bouncy | 16:51

  4. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:50

  5. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:48


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel