Abo
  • Services:

Cinergy T2 Stick Micro: Terratec bringt DVB-T2 auf PC und Android

Terratec bringt mit dem Cinergy T2 Stick Micro eine DVB-T2-Empfangslösung für den Windows-PC und Android-Geräte. Der Empfänger wird über Micro-USB oder USB angeschlossen und überträgt das digitale TV-Programm des Antennenfernsehens mit einer Auflösung von bis zu 1080p.

Artikel veröffentlicht am ,
Cinergy T2 Stick Micro
Cinergy T2 Stick Micro (Bild: Terratec)

Der Stick Cinergy T2 Stick Micro von Terratec erlaubt den Empfang von DVB-T2 auf dem Windows-PC oder -Notebook und unterstützt auch Tablets und Smartphones mit Android. Der kompakte Receiver wird mit USB oder Micro-USB angeschlossen. Verschlüsselte Sender kann er nicht darstellen. Das Gerät unterstützt den für DVB-T2 in Deutschland erforderlichen H.265 Codec und misst 39,7 x 21,4 x 8,5 mm. Das Gewicht liegt bei sechs Gramm.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH, Leichlingen
  2. Verband der Mercedes-Benz Vertreter e.V., Berlin

Die Software enthält eine Videorekorderfunktion, mit der das Fernsehprogramm entweder direkt aufgenommen oder die Aufnahme über den EPG programmiert werden kann. Auch Videotext und Timeshift sind vorhanden. Im Lieferumfang sind neben der Windows-Software eine Teleskop- und eine Stabantenne sowie ein USB- zu Micro-USB-Adapter enthalten. Für Android wird nach Herstellerangaben im Google Play Store eine App bereitgestellt. Für Mac-Nutzer gibt es keine Software-Unterstützung.

Im März 2017 geht es los

Der Cinergy T2 Stick Micro soll im August 2016 für rund 50 Euro in den Handel kommen. DVB-T2 startet am 29. März 2017 in zahlreichen Ballungsräumen: Bremen/Unterweser, Hamburg/Lübeck, Kiel, Rostock, Schwerin, Hannover/Braunschweig, Magdeburg, Berlin/Potsdam, Jena, Leipzig/Halle, Düsseldorf/Rhein/Ruhr, Köln/Bonn/Aachen, Rhein/Main, Saarbrücken, Baden-Baden, Stuttgart, Nürnberg und München/Südbayern sind für die erste Stufe des neuen Antennenfernsehens geplant. Bei DVB-T2 soll es rund 40 Fernsehprogramme überwiegend in HD in 1080p geben. Private Sender werden nur gegen ein monatliches Entgelt zu empfangen sein.

Bereits seit dem 31. Mai 2016 werden in ausgewählten Ballungsräumen die HD-Programme Das Erste, RTL, ProSieben, SAT.1, VOX und ZDF im Rahmen einer ersten Stufe von DVB-T2 HD zusätzlich zum bestehenden DVB-T-Angebot verbreitet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

monosurround 09. Dez 2016

Einfach aus den Favoriten löschen, dann kann das mit dem vorbeizappen nicht mehr...

TVfreak 09. Jul 2016

mein Android Smartphone hat einen Hardware Hevc Decoder. hatte ich vorher nicht gewußt...

0xDEADC0DE 11. Jun 2016

Es ging um den Begriff "veraltet", nicht "alt". Unter "veraltet" verstehe ich z. B. den...

mecki1101 10. Jun 2016

Am 31. Mai 2016 begann die erste Stufe der Einführung von DVB-T2 HD mit sechs Programmen...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /