Abo
  • Services:

Cinemizer OLED: Auf dem Trecker mit dem Headtracker

Die 3D-Videobrille Cinemizer OLED wird noch ohne Headtracker geliefert. Im Januar 2013 soll sich das ändern - auf der Ifa kann der aktuelle Prototyp in Verbindung mit dem Landwirtschaftssimulator ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Cinemizer OLED auf der Ifa 2012
Cinemizer OLED auf der Ifa 2012 (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Das Unternehmen Carl Zeiss liefert seit wenigen Wochen die Basisversion seiner ursprünglich für Mai 2012 angekündigten 3D-Videobrille Cinemizer OLED aus. Auf der Ifa 2012 in Berlin kann sie ausprobiert werden und ist im Vergleich zu den Brillen von Sony (HMZ-T1, HMZ-T2) und Oculus (Oculus Rift) deutlich schlanker, leichter und verfügt über einen Sehschwächenausgleich von -5 bis +2 Dioptrien. Mit einer Brille zusammen kann sie nicht getragen werden. Sie bietet ein im Vergleich kleines Bild, das das Gesichtsfeld nicht annähernd ausfüllt, und eine geringe Auflösung.

  • Cinemizer OLED - Blick in eines der Displays, gerade läuft der Entangled-Trailer. (Bilder: Christian Klaß/Golem.de)
  • Cinemizer OLED - links und rechts neben den Displays ist eine Dioptrien-Anpassung möglich.
  • Cinemizer OLED - hier mit Visenso-Headtracker-Prototyp
  • Cinemizer OLED - der Headtracker wird an den Ohrbügel angesteckt.
  • Cinemizer OLED - die Basisversion ohne Headtracker wird seit Ende Juli/Anfang August 2012 für 650 Euro verkauft.
Cinemizer OLED - Blick in eines der Displays, gerade läuft der Entangled-Trailer. (Bilder: Christian Klaß/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Dennoch wird auch die Cinemizer OLED im Bereich Gaming und Architektursimulation positioniert, sobald der an den rechten Bügel anzusteckende Headtracker verfügbar ist. Das soll im Januar 2013 der Fall sein, später als erwartet. Der Headtracker soll etwa 100 Euro kosten, die Cinemizer OLED selbst kostet 650 Euro und kann online derzeit nur über Easy Entertain zu diesem Preis bestellt werden.

Spielestudios gesucht

Zeiss-Partner Inreal sucht derweil weiter Kooperationspartner etwa aus dem Spielebereich, um mehr Spiele mit dem Inreal-SDK an die Brillen-Headtracker-Kombination anpassen zu können. Ohne die Anpassung kann der Headtracker nur eingeschränkt als Mausersatz genutzt werden.

Auf der Ifa 2012 zeigten Zeiss und Inreal erstmals auch den Landwirtschaftssimulator von Astragon. Der Headtracker ermöglichte es, sich im Fahrzeug frei umzuschauen und auf die anderen Autos auf der Landstraße herunterzugucken. Inreal hat zudem einen engen Kontakt mit Crytek und ist Cryengine-Lizenznehmer, um seine eigenen Demos zu entwickeln. Das bedeutet aber leider nicht, dass auch Crytek selbst deswegen die Cinemizer OLED mit Headtracker im kommenden Shooter Crysis 3 unterstützen wird.

Die Fertigung der Cinemizer-OLED ist recht aufwendig. Noch müssen nachträglich Filter auf die Wafer aufgebracht werden, aus denen die Displays hergestellt werden. Anschließend müssen Displays analysiert und Pärchen so zugeordnet werden, um etwa minimale Unterschiede bei der Farbdarstellung zu vermeiden. Und schließlich gilt es noch, die Optik zu justieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

gudixd 04. Sep 2012

Dir ist scheinbar nicht bewusst, dass dieses Gerät schon vor 2 Jahren auf der IFA gezeigt...

ck (Golem.de) 04. Sep 2012

Danke, der Vertipper ist korrigiert. Gruß Christian Klaß Golem.de

quantummongo 04. Sep 2012

finde ich schön das mehrere Entwicklungen im Gange sind für VR Brillen :) Aber im Gottes...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /