Abo
  • Services:

Cinavia DRM: Sony bringt Cinavia auch in ältere Blu-ray-Player

Bereits seit März 2012 stattet Sony einige seiner Blu-ray-Player mit dem Abspielschutz Cinavia aus. Diese Geräte können illegale Kopien dann nicht mehr problemlos wiedergeben. Greifen soll das vor allem bei abgefilmten Versionen - bisher aber nicht bei Rips von gekauften Blu-rays.

Artikel veröffentlicht am ,
Solche Verbreitungswege soll Cinavia einschränken.
Solche Verbreitungswege soll Cinavia einschränken. (Bild: Verance)

Als einer der ersten von Golem.de befragten Hersteller von Blu-ray-Playern hat sich Sony zum seit Anfang 2012 für die Anbieter verpflichtenden System Cinavia geäußert. Aufgefallen war der neue Abspielschutz mit Filmkopien, die auf der PS3 nicht mehr wiedergegeben werden können. Je nach der Quelle des Originalmaterials wird dabei nach einiger Zeit der Ton ausgeblendet oder die Wiedergabe gleich ganz verweigert.

Inhalt:
  1. Cinavia DRM: Sony bringt Cinavia auch in ältere Blu-ray-Player
  2. Cinavia bisher nicht auf Kauf-Blu-rays?

Das könnte bald auch Benutzern von Sony-Playern älterer Bauart passieren. Wie das Unternehmen Golem.de bestätigte, werden seit März 2012 Firmwareupdates für Blu-ray-Player verteilt, deren Modellnummern auf die Ziffer 80 oder 85 endet. Das sind vorwiegend im Jahr 2011 erschienene Geräte. Alle neueren Blu-ray-Player, deren Modellnummer mit 90 endet, enthalten Cinavia ohnehin. Auch alle weiteren Geräte, die 2012 auf den Markt kommen, werden das System laut Sony mitbringen.

Cinavia ist Pflicht

Dem Unternehmen bleibt auch gar nichts anderes übrig: Cinavia ist seit dem 1. Februar 2012 Teil des Blu-ray-Standards, der durch umfangreiche Patente der zugrundeliegenden Technologien geschützt ist. Jedes Gerät, das Blu-ray-Discs oder Rips der Daten abspielen kann, muss Cinavia enthalten, wenn es nach dem Stichtag auf den Markt kommt. Eine Updatepflicht für ältere Geräte gibt es jedoch bisher noch nicht.

Gleichzeitig erklärte Sony jedoch auch, dass die Cinavia-Funktionen die Endanwender bisher kaum betreffen können, wenn diese beispielsweise eigene Blu-ray-Discs auf Festplatten kopieren, um diese aus dem Heimnetzwerk abzuspielen. Laut Sony ist das System vor allem für Vorabvorführungen gedacht, wie sie für Journalisten bei neuen Kinofilmen stattfinden. Dem widerspricht aber eine Liste der englischen Wikipedia, die zahlreiche Blu-ray-Discs nennt, die Cinavia enthalten sollen.

Cinavia bisher nicht auf Kauf-Blu-rays? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

wosnjev 09. Jan 2013

sehe ich auch so. gebt euch bitte etwas mehr mühe!

Atalanttore 01. Apr 2012

Kann ich einen Blu-ray-Player wieder zurückgeben, wenn dieser bzw. dessen Abspielschutz...

Der Kaiser! 31. Mär 2012

Sony ist unter anderem nominiert für "Cinavia".

Captain 30. Mär 2012

und mit diesem Schrott DRM werde ich mir erst recht keinen zulegen....

Charles Marlow 30. Mär 2012

Siehe auch PS3-Nachfolger: http://www.gulli.com/news/18496-sony-ps3-nachfolger-mit-amd...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /