CIA-Handbuch: "Arbeiten Sie so langsam wie möglich"

Warum man sich beim Faulenzen im Büro wie ein Geheimagent fühlen kann und Tauben als Drohnen: unser Überblick über freie, kostenlos verfügbare Inhalte.

Artikel von Martin Wolf veröffentlicht am
Night and Sleep von Evelyn De Morgan (1878)
Night and Sleep von Evelyn De Morgan (1878) (Bild: Wikipedia)

In unserer Reihe Endlich frei! stellen wir Filme, Texte, Seminare und andere empfehlenswerte Inhalte vor, die frei von Urheberrechten sind, als gemeinfrei nach US-Recht gelten - oder einfach kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Wir freuen uns natürlich auch über Tipps zur kreativen Nutzung von freien Inhalten und Themenanregungen im Forum!

Stellenmarkt
  1. Senior IT Business Analyst (w/m/d) Treasury
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
Detailsuche

Mit wenigen Ausnahmen sind Werke, die von Regierungsbehörden der USA oder in ihrem Auftrag erstellt wurden, Public Domain, dürfen also ohne Angst vor urheberrechtlichen Ansprüchen von allen genutzt werden. Wir haben nach Fundstücken gesucht und einige gefunden, die sehr schön sind - wie diese Bilder der Nasa. Oder sehr schräg - wie die CIA-Suche nach der Arche Noah. Ebenfalls von der CIA - oder genauer: ihrem Vorgänger OSS - stammt diesmal unser Lesevorschlag.

Simple Sabotage Field Manual (OSS, 1944)

"Setzen Sie Meetings an, wenn eigentlich wichtigere Arbeit zu tun wäre."

"Machen Sie Fehler und schieben Sie diese auf schlechte Ausrüstung. Beschweren Sie sich, dass diese Sie davon abhält, Ihre Arbeit richtig zu tun."

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Verschieben Sie alle möglichen Aufgaben an Komitees, machen Sie diese so groß wie irgend möglich - niemals kleiner als 5 Personen."

Was sich liest wie ein Auszug aus dem Alltag vieler Büroangestellter, ist in Wirklichkeit aus einer Sabotage-Anleitung der CIA-Vorläuferorganisation OSS. Diese kann seit 2008 frei heruntergeladen werden, sie stammt aus dem Jahr 1944. Unser Vorschlag für einen kreativen Umgang damit: im Büro die treffendsten Punkte ausdrucken und mit Quellenangabe an die Wand heften.

Die Taubenkamera

Es gab eine Zeit vor der Drohnenabhängikeit der Luftbildfotografie. Wer auf dem Boden bleiben und trotzdem die Vogelperspektive einnehmen wollte, nutzte - echte Vögel. Ein Pionier der gefiederten Fotografie war Julius Neubronner, der zwischen 1903 und 1908 sein Verfahren zur Patentreife brachte.

Die an einer Taube befestigte Kamera löste zeitverzögert aus, der Vogel musste lediglich 100 Kilometer von seinem Taubenschlag entfernt freigelassen werden und machte sich dann in gerader Strecke in 50 bis 100 Metern Höhe auf den Weg.

  • Werbemotiv für die Tauben-Kamera
  • Mitunter kamen die Rotoren ... ääh: Flügel ins Bild.
  • Dieses Bild könnte auch aus einer Drohne stammen.
  • Der genaue Ort der Auslösung war schwer vorhersehbar.
  • Das wohl erste Dronie der Welt
Werbemotiv für die Tauben-Kamera

Während des Fluges konnten so ein Dutzend Aufnahmen aus zwei Winkeln gemacht werden, die mitunter aber auch noch die Flügel des Tieres beinhalteten. Der US-amerikanische Geheimdienst experimentierte noch bis in die 1970er Jahre mit der Brieftaubenfotografie, im Gegensatz zu Neubronners Bildern sind deren Ergebnisse aber nicht frei verfügbar.

Ein Besuch auf der Titanic

Eine ungewöhnliche Perspektive lässt sich derzeit dank des Teams von Titanic - Honor and Glory einnehmen. Der 1912 gesunkene Dampfer entstand in digitaler Kleinarbeit in der Unreal-Engine neu - und kann kostenlos besucht werden.

Derzeit sind erste bis dritte Klasse und Crew-Quartiere fertiggestellt, die in einer Demo zusammengefasst rund 25 GByte Speicher belegt. Technische Voraussetzung sind eine zweikernige CPU, 8 GByte RAM und eine Grafikkarte mit 4 GByte Videospeicher - empfohlen wird jedoch jeweils das Doppelte. Wer damit nicht dienen kann, schaut sich unser Video an.

Kostenlose Kurse am HPI

Zum Abschluss noch etwas IT-Bildung: Das Hasso-Plattner-Institut an der Universität Potsdam bietet zahlreiche kostenlose Kurse auf seiner Plattform openHPI.

Die Bandbreite reicht von einsteigerfreundlichen Lehrgängen zu Python und Javascript bis hin zu Sicherheitsthemen. Dabei gibt es am Ende sogar ein Zertifikat - wenn die optionalen Prüfungsaufgaben gelöst werden. Die Kursvideos lassen sich aber auch ohne Anmeldung ansehen. Für unterwegs gibt es den Neuland-Podcast des HPI.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

  2. Auch ZTE betroffen: USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten
    Auch ZTE betroffen
    USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten

    Neben Geräten von Huawei darf auch ZTE künftig nicht mehr auf dem US-Markt agieren, wie die FCC nun beschlossen hat.

  3. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /