Chronicles of the Second War: Mod-Team baut Remake von Warcraft 2

Auf Basis von Warcraft 3: Reforged wird der Konflikt zwischen Menschen und Orcs erneut erzählt - mit 3D-Modellen und neuem Gameplay.

Artikel veröffentlicht am ,
Orcs und Menschen aus Warcraft 2 haben einige Polygone dazubekommen.
Orcs und Menschen aus Warcraft 2 haben einige Polygone dazubekommen. (Bild: Mod-Team Chronicles of the Second War)

Nach dem ersten Krieg gegen die Orcs zogen sich die Menschen in ihre Heimat Lordaeron zurück. Doch die Orcs, Trolle, Oger und Goblins sind ihnen dicht auf den Fersen. Ein zweiter Krieg ist unausweichlich und die Menschen müssen Hilfe bei Elfen und Zwergen suchen. Ein sechsköpfiges Mod-Team möchte diese Kampagne, bekannt aus Blizzards Strategiespiel Warcraft 2: Tides of Darkness, in neuer Grafik und mit neuem Gameplay wiederaufleben lassen.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    Dan Produkte GmbH, Siegen
Detailsuche

Seit vielen Jahren entsteht dort die Mod Chronicles of the Second War, der Vorgeschichte zum legendären Strategiespiel Warcraft 3 und heute noch erfolgreichen MMORPG World of Warcraft. In zwei Teaser-Trailern zeigt das Team bereits fertige 3D-Assets. Diese zeigen diverse Orc- und Menscheneinheiten und einige Gebäude. Der Stil erinnert an eine Mischung aus Warcraft 3 und World of Warcraft. Das wundert wenig, entsteht die Mod doch auf Basis von Warcraft 3: Reforged.

Warcraft-Helden mit dabei

Die Kampagne soll diverse Charaktere der früheren Games enthalten, darunter Paladin Uther Lightbringer, der Zauberer Khadgar, der Orc-Hexenmeister Gul'dan und der Troll-Lord Zul'jin. Gameplay und Tech-Bäume sollen modernisiert werden. Es ist nicht klar, ob das auch auf das Einheitenbalancing zutrifft. In Warcraft 2 waren die beiden spielbaren Fraktionen nahezu identisch ausgestattet. Erst Warcraft 3 brachte mehr Diversität in die dort vier spielbaren Völker.

Es handele sich um eine Gameplay-Verbesserung im Stile von Warcraft 3 und Warcraft 3 Reforged, beschreibt es das Team in einem Forenpost. Möglicherweise werden Helden also auch in ihrer Stufe steigen und Gegenstände benutzen können. Da die Kampagne auf Warcraft 3: Reforged basieren soll, wären die Gameplay-Elemente dafür bereits implementiert.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Allerdings steht das Mod-Team vor mehreren Hürden. Auch Monate nach Release hat Blizzard noch keine Custom-Kampagnen in Warcraft 3: Reforged freigeschaltet. Daher ist es momentan nicht einmal möglich, die Mod auszuführen. Außerdem sucht das Mod-Team zurzeit nach Freiwilligen mit passenden Audio-Setups, die bei der englischen Vertonung der Story mitwirken möchten.

Tolle Technik-Deals und viele weitere Schnäppchen

Bald sollen laut Roadmap ein Cinematic-Trailer und eine erste spielbare Beta der Mod erscheinen. Diese enthält die ersten vier Missionen der Orc-Kampagne inklusive Sprachvertonung auf Englisch. Ein genaues Datum wird allerdings nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. RS Q E-Tron: Audi will mit Elektroantrieb Rallye Dakar gewinnen
    RS Q E-Tron
    Audi will mit Elektroantrieb Rallye Dakar gewinnen

    Der RS Q E-Tron im futuristischen Design und mit 670 PS an den E-Achsen soll für Audi die Rallye Dakar gewinnen.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /