• IT-Karriere:
  • Services:

Chromium: Browser verbrauchen wieder mehr Speicher

Chrome und Edge schalten die RAM-Reduzierung in der nächsten Chromium-Version wieder aus.

Artikel veröffentlicht am , Boris Mayer
Browsen im Web - speicherintensiv oder CPU-Last
Browsen im Web - speicherintensiv oder CPU-Last (Bild: Flickr/CC-BY-SA 2.0)

Das erst vor kurzem eingeführte Feature unter Windows 10 für weniger Speicherverbrauch wird standardmäßig ab Chrome-Version 85 wieder abgeschaltet. Dies betrifft aber nicht nur den Google-Browser Chrome, sondern ebenfalls Microsofts Browser Edge, der auch auf Chromium basiert. Denn für den geringeren Verbrauch an RAM wurde im Gegenzug die CPU mehr belastet - zu viel, wie die Chromium-Entwickler entschieden.

Stellenmarkt
  1. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim

Windows 10 hatte in der Version 2004 eine Segmentheap-API mitgebracht, die es Apps ermöglichen sollte, ihren Speicherverbrauch drastisch zu reduzieren. Für die Browser-Engine Chromium gelang dies auch, Microsoft versprach daher im Zuge des Updates von Mai 2020 einen um 27 Prozent reduzierten Speicherverbrauch von Edge.

Ein Intel-Ingenieur fand jedoch heraus, dass die Verwendung der API im Browser auf einem PC mit Intel Core i9-9900K allerdings zu einem zehnprozentigen Geschwindigkeitsverlust der CPU laut Speedometer 2.0 führt - verbunden mit einem gestiegenen Energieverbrauch von 13 Prozent. Zu viel für die Chromium-Entwickler.

Man werde aber an dem Feature weiter entwickeln, kündigten die Chromium-Entwickler an, auch wenn es wahrscheinlich sei, dass es "wesentliche Änderungen in der gesamten Browser-Codebasis" erforderlich machen werde, wie es ein Chromium-Contributor in der Diskussion um das Problem formulierte. Microsofts Windows-Team will gleichzeitig untersuchen, ob Verbesserungen an Segmentheap möglich sind.

Es ist normal, dass bei der Programmierung das Einsparen bei einer Ressource zu einer stärkeren Belastung bei anderen führt. Oft wird Geschwindigkeit auf der CPU mit einem höheren Speicherverbrauch erkauft. Bei Chrome und seinen verwandten Browsern ist der Speicherverbrauch oft enorm, deshalb wurde der umgekehrte Weg versucht.

Chrome 85 soll im August als stabiles Release verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

gadthrawn 22. Jul 2020 / Themenstart

Also diese SSD würde mich interessieren. Bin Mal ne Ev0 970 plus. Bis zu 3500mb/s...

gadthrawn 22. Jul 2020 / Themenstart

Na das hat was mit Gendern zu tun. Die Frau auf dem Bild ist die absolute Hardware...

NeoChronos 21. Jul 2020 / Themenstart

$ free -h total used free shared buff/cache available...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

      •  /