Abo
  • Services:
Anzeige
Chromebit
Chromebit (Bild: Asus)

Chromebit CS10: Asus bringt den Chrome-OS-Stick

Chromebit
Chromebit (Bild: Asus)

Chrome OS für die Hosentasche: Asus und Google haben zusammen den Chromebit entwickelt. Der HDMI-Stick wird mit Bluetooth-Eingabegeräten gekoppelt, im Inneren steckt Rockchip-Technik.

Anzeige

Asus hat den Chromebit CS10 angekündigt, einen HDMI-Stick mit vorinstalliertem Chrome OS von Google. Das Prinzip ist denkbar einfach: Der Stick wird in den HDMI-Eingang eines Bildschirms oder Fernsehers gesteckt, per Bluetooth mit Maus sowie Tastatur verbunden und dient dann als besonders kleiner Mini-PC. Zudem eignet er sich für Digital Signage.

Der Chromebit CS10 misst 123 x 31 x 17 mm und wiegt 75 Gramm, das ist kaum mehr als ein Einwegfeuerzeug. Der HDMI-Stick wird über einen dedizierten Anschluss und das dazugehörige 18-Watt-Netzteil mit Strom versorgt, hinzu kommt ein USB-2.0-Port in Typ-A-Bauart. Im Inneren des Chromebit CS10 steckt ein Rockchip RK3288C mit vier CPU-Kernen (Cortex A17) und einer Mali-T764-Grafikeinheit. Die weitere Hardwareausstattung sind 2 GByte LPDDR-1066-Arbeitsspeicher und eine eMMC mit 16 GByte Flash-Speicher.

  • Chromebit CS10 (Bild: Asus)
  • Chromebit CS10 (Bild: Asus)
  • Chromebit CS10 (Bild: Asus)
  • Chromebit CS10 (Bild: Asus)
  • Chromebit CS10 (Bild: Asus)
  • Chromebit CS10 (Bild: Asus)
Chromebit CS10 (Bild: Asus)

In Sachen Konnektivität setzt Asus beim Chromebit CS10 auf ac-WLAN 2x2 und Bluetooth 4.0, obendrein gibt es zwei Jahre 100 GByte Speicherplatz bei Google Drive. Bedingt durch den HDMI-1.4-Anschluss und die Mali-Grafikeinheit eignet sich der Stick einzig für 1080p-Displays oder -Fernseher, was uns angesichts des vergleichsweise niedrigen Preises kaum überrascht.

Asus verkauft den Chromebit CS10 ab Ende November 2015 hierzulande für 140 Euro. Ein ähnliches Prinzip verfolgt der Hersteller zudem beim Vivo Stick, einem HDMI-Stick mit vorinstalliertem Windows 10. Statt eines ARM-Prozessors verbaut Asus jedoch einen x86-Chip, genauer einen Cherry-Trail-Atom von Intel. Die Verfügbarkeit des Vivo Sticks steht allerdings noch nicht fest.


eye home zur Startseite
MattiasSch 18. Nov 2015

Ja, da gibt es einige mit Slimport oder HML. Leider macht Android keine Anpassung von...

wasabi 18. Nov 2015

Mag jetzt ein Physik-Erbsenzähler-Beitrag sein, aber: In was soll sie denn sonst...

kaymvoit 18. Nov 2015

Nach diversem Ärger mit verschiedenen Smart-Geräten (verdongelte Aufnahme/Wiedergabe beim...

guidol 18. Nov 2015

Da gibt es wie bei anderen Sticks auch Hitzeprobleme und Ports passen auch zu wenige...

taudorinon 18. Nov 2015

Na und, Konkurrenzsysteme im gleichen Geschäftsfeld sind doch nun wirklich keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin
  3. Lampe & Schwartze, Bremen
  4. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  2. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Geisteswissenschaften vs. Realität/Intelligenz

    onkel hotte | 22:43

  2. Re: Java

    tomate.salat.inc | 22:42

  3. Re: wir schreiben das Jahr 2017

    onkel hotte | 22:40

  4. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    SzSch | 22:39

  5. Re: Geld müsste man haben...

    sofries | 22:37


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel