Abo
  • Services:

Chromebase: Erster Desktop-PC mit Chrome OS als AIO

LG hat den nach eigenen Angaben ersten All-in-One-PC mit Googles Chrome OS angekündigt. Das Gerät mit IPS-Display und Intel-CPU soll auf der CES in Las Vegas Anfang Januar 2014 ausführlich vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Chromebase von LG mit Chrome OS im AIO-PC
Die Chromebase von LG mit Chrome OS im AIO-PC (Bild: LG)

Mit dem AIO Chromebase bringt LG nach eigenen Angaben den ersten Desktop-Rechner auf den Markt, der mit Googles Chrome OS arbeitet. Einen Preis nennt das Unternehmen bis zur US-Messe CES noch nicht, aber erste technische Daten gibt es schon.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Als Prozessor dient ein nicht näher bezeichneter Celeron auf Basis von Intels Haswell-Architektur, die recht sparsam arbeitet. 2 GByte stehen als RAM zur Verfügung, die eingebaute SSD ist nur 16 GByte groß, was für Chrome OS mit seiner strikten Client-Server-Auslegung aber ausreicht. Bei den Schnittstellen nennt LG bisher nur zwei Ports für USB 2.0 und einen für USB 3.0 sowie eine Ethernet-Anbindung ohne Geschwindigkeitsangabe. WLAN scheint also zu fehlen, ebenso wie ein Cardreader.

Besonderen Wert legt das Unternehmen in seiner Ankündigung auf das Display, das aus einem IPS-Panel besteht. Bei Full-HD-Auflösung und 21,5 Zoll Diagonale soll es Einblickwinkel aus allen Richtungen von 178 Grad ermöglichen. Offenbar ist es auch als Monitor für andere Geräte nutzbar, denn die Chromebase verfügt über einen HDMI-Eingang. Einen ebensolchen Ausgang für ein zweites Display unter Chrome OS nennt LG aber nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

gollumm 19. Dez 2013

Schön wäre es - die Realität sieht leider anders aus.

Lala Satalin... 18. Dez 2013

...für jedermann... Sorry aber für mich wäre sowas der absolute Horror.

Aludrin 18. Dez 2013

Und trotzdem arbeitet LG ganz klar darauf hin, dass sich die Geräte zwar unterscheiden...

User_x 18. Dez 2013

chrome -stick gibbet nicht, es sei denn du bastelst dir selbst einen. was es gibt und...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /