Abo
  • Services:
Anzeige
Google Now ist jetzt auch auf dem PC nutzbar.
Google Now ist jetzt auch auf dem PC nutzbar. (Bild: Screenshot Golem.de)

Chrome-Update Google Now jetzt auch auf dem PC nutzbar

Mit einem Update hat Google die Funktionen des mobilen Assistenten Google Now in die PC-Version seines Browsers Chrome integriert - damit können Nutzer die Informationskarten auch auf einem Mac oder Windows-Rechner nutzen. Allerdings müssen sie dafür die experimentelle Version von Chrome verwenden.

Anzeige

Der persönliche mobile Assistent Google Now kann ab sofort auch auf einem PC genutzt werden. Durch ein Update des Chrome-Browsers erscheinen die Informationskarten jetzt auch auf dem Desktop eines Macs oder Windows-Rechners. Um den Service nutzen zu können, muss der Nutzer die experimentelle und stellenweise instabile Canary-Version installiert haben. Diese kann parallel zum normalen Chrome-Browser aufgespielt werden.

  • Google Now auf einem Windows-PC (Screenshot: Golem.de)
Google Now auf einem Windows-PC (Screenshot: Golem.de)

Bei der Canary-Version von Chrome muss der Nutzer die Benachrichtigungsfunktion zunächst in den experimentellen Einstellungen einschalten, standardmäßig ist sie ausgeschaltet. Dazu muss in der Adresszeile "chrome://flags" eingegeben und der Punkt "Google Now" aktiviert werden. Anschließend werden die Google-Now-Karten über das Benachrichtigungssystem von Chrome angezeigt. Dieses wird als kleines Glockensymbol in der Taskleiste eingeblendet.

Wegbeschreibungen, Börsendaten und Wetter

Anschließend kann der Nutzer Google Now systemweit über das Glockensymbol der Taskleiste aufrufen. In unserem Fall zeigt uns Google Now auf dem PC den Heimweg, Börsennotierungen und das aktuelle Wetter an. Auf einem Smartphone werden zeitgleich andere Karten angezeigt - inwieweit die einzelnen Geräte des Nutzers kommunizieren, ist unklar.

Wer eine Zeit lang ungestört sein möchte, kann Google Now auch stumm schalten: Dies erfolgt entweder über das aufgerufene Benachrichtigungsfenster oder per Rechtsklick auf das Glockensymbol. Dann kann der Nutzer die Stummschaltung auch terminieren. Über die Benachrichtigungseinstellungen kann Google Now auch komplett deaktiviert werden.


eye home zur Startseite
Mudder 25. Mär 2014

Ich sage es war ein Witz, aber inzwischen ist es zumindest eine gute Comedy-Nummer. Die...

Anonymer Nutzer 17. Jan 2014

Das kann natürlich sein. Ich wohne in der Nähe von Bonn und habe es eben nochmal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. intan media-service GmbH, Osnabrück


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 77€
  3. (u. a. Seagate Expansion Portable 2 TB 77€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Re: Nutzer werden gezwungen?

    corruption | 00:51

  2. Re: Das ist doch Dummenverar....

    GenXRoad | 00:49

  3. Re: Erstmal logisch Nachdenken, dann Berichten...

    Faksimile | 00:24

  4. Re: Warum kein Hyperthreading?

    plutoniumsulfat | 00:19

  5. Re: Noch mehr Müll zum ansehen

    plutoniumsulfat | 00:16


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel