Abo
  • Services:
Anzeige
Google Now auf dem Desktop
Google Now auf dem Desktop (Bild: Google)

Chrome: Google Now kommt auf den Desktop

Google Now wird nun ganz regulär in die Desktopversionen von Chrome integriert. Damit werden die Informationskarten, die bislang nur auf den mobilen Betriebssystemen verfügbar waren, auch auf PCs und Macs angezeigt.

Anzeige

Bislang war Google Now nur in Canary-Versionen von Chrome verfügbar, doch das ändert sich nun, teilte Google in einem aktualisierten Blogpost mit. Der persönliche Assistent Google Now kann ab sofort auch in den normalen Versionen von Chrome genutzt werden.

  • Google Now auf dem Desktop (Bild: Google)
Google Now auf dem Desktop (Bild: Google)

Über Google Now werden zum Beispiel Informationen zum aktuellen Straßenverkehr, den Abfahrtszeiten des öffentlichen Nahverkehrs, Restaurantempfehlungen, dem Wetter, Sportergebnissen, Flugplänen oder zu Börsenkursen angezeigt - abhängig von den Suchanfragen und dem Aufenthaltsort des Anwenders. Dabei werden offenbar die Suchen, die auf dem mobilen Gerät durchgeführt werden, auch für die Auswertung auf dem Desktop verwendet.

Um die Google-Now-Karten aufzurufen, klickt man auf das Glockensymbol der Taskleiste. Wer die Funktion deaktivieren will, kann über das Kontextmenü des Glocken-Icons Google Now temporär oder dauerhaft stilllegen.

Damit Google Now funktioniert, muss man sich in Chrome mit seinem Google-Konto anmelden. Derzeit sind die Benachrichtigungen ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

Die Google-Now-Funktion wird nach Angaben des Unternehmens nur nach und nach für die Anwender freigeschaltet. Es können durchaus einige Wochen vergehen, bis sie allen Nutzern zur Verfügung steht, betonte Google.


eye home zur Startseite
TheUnichi 26. Mär 2014

Das ist sehr, sehr schön für dich. Ich wohne in Berlin. Das tun mind. 3,8 Mio. andere...

Chronos 25. Mär 2014

Es gibt bisher zumindestens die Hotwords Beta mit der das in der Suche funktioniert...

ibsi 25. Mär 2014

Wenn ich mich nicht irre, dann sammelt Google die Bewertungen von verschiedenen Portalen.

gaelic 25. Mär 2014

Sollte ...

Timsel 25. Mär 2014

Die kommt normal nur, wenn irgendeine Extension zickt oder abgestürzt ist. Eventuell die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPTIMA Business Information Technology GmbH, München
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt oder Hamburg
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  2. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  3. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  4. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  5. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  6. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  7. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  8. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  9. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  10. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto VW testet E-Trucks
  2. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  3. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

  1. Re: War überfällig

    MINTiKi | 00:23

  2. Re: !!! Nur 100 Km Reichweite? !!!

    Sebbi | 00:22

  3. Re: Die Analystenerwartungen um 1,16% übertroffen

    Rheanx | 00:21

  4. Ford Modell-E, VW K-E-fer, Fiat cinqu-E-cento...

    Paul W. Egener | 00:21

  5. Re: Schon lustig

    Sicaine | 00:14


  1. 00:11

  2. 23:21

  3. 22:37

  4. 20:24

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:42

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel