Abo
  • Services:
Anzeige
Google Now auf dem Desktop
Google Now auf dem Desktop (Bild: Google)

Chrome: Google Now kommt auf den Desktop

Google Now wird nun ganz regulär in die Desktopversionen von Chrome integriert. Damit werden die Informationskarten, die bislang nur auf den mobilen Betriebssystemen verfügbar waren, auch auf PCs und Macs angezeigt.

Anzeige

Bislang war Google Now nur in Canary-Versionen von Chrome verfügbar, doch das ändert sich nun, teilte Google in einem aktualisierten Blogpost mit. Der persönliche Assistent Google Now kann ab sofort auch in den normalen Versionen von Chrome genutzt werden.

  • Google Now auf dem Desktop (Bild: Google)
Google Now auf dem Desktop (Bild: Google)

Über Google Now werden zum Beispiel Informationen zum aktuellen Straßenverkehr, den Abfahrtszeiten des öffentlichen Nahverkehrs, Restaurantempfehlungen, dem Wetter, Sportergebnissen, Flugplänen oder zu Börsenkursen angezeigt - abhängig von den Suchanfragen und dem Aufenthaltsort des Anwenders. Dabei werden offenbar die Suchen, die auf dem mobilen Gerät durchgeführt werden, auch für die Auswertung auf dem Desktop verwendet.

Um die Google-Now-Karten aufzurufen, klickt man auf das Glockensymbol der Taskleiste. Wer die Funktion deaktivieren will, kann über das Kontextmenü des Glocken-Icons Google Now temporär oder dauerhaft stilllegen.

Damit Google Now funktioniert, muss man sich in Chrome mit seinem Google-Konto anmelden. Derzeit sind die Benachrichtigungen ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

Die Google-Now-Funktion wird nach Angaben des Unternehmens nur nach und nach für die Anwender freigeschaltet. Es können durchaus einige Wochen vergehen, bis sie allen Nutzern zur Verfügung steht, betonte Google.


eye home zur Startseite
TheUnichi 26. Mär 2014

Das ist sehr, sehr schön für dich. Ich wohne in Berlin. Das tun mind. 3,8 Mio. andere...

Chronos 25. Mär 2014

Es gibt bisher zumindestens die Hotwords Beta mit der das in der Suche funktioniert...

ibsi 25. Mär 2014

Wenn ich mich nicht irre, dann sammelt Google die Bewertungen von verschiedenen Portalen.

gaelic 25. Mär 2014

Sollte ...

Timsel 25. Mär 2014

Die kommt normal nur, wenn irgendeine Extension zickt oder abgestürzt ist. Eventuell die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  3. Cura Unternehmensgruppe, Berlin
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Oldenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    Jesper | 21:37

  2. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    SelfEsteem | 21:36

  3. Re: Schmeißt Bittorrent an :D

    My1 | 21:36

  4. Re: 2,5" SSD

    Neuro-Chef | 21:32

  5. Re: Offtopic: > 700 Kommentare. Gab es das hier...

    der_wahre_hannes | 21:28


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel