Abo
  • Services:
Anzeige
Die Kontextsuche für Chrome unter Android ist nicht weg - nur deaktiviert.
Die Kontextsuche für Chrome unter Android ist nicht weg - nur deaktiviert. (Bild: Screenshot Golem.de)

Chrome für Android: Google versteckt die Kontextsuche

Die Kontextsuche für Chrome unter Android ist nicht weg - nur deaktiviert.
Die Kontextsuche für Chrome unter Android ist nicht weg - nur deaktiviert. (Bild: Screenshot Golem.de)

Plötzlich war sie weg: Ohne ersichtlichen Grund ist die One-Tap-Kontextsuche von Googles Chrome-Browser für Android nicht mehr verfügbar. Verschwunden ist sie jedoch nicht, Nutzer müssen sie lediglich wieder aktivieren - mit Hilfe eines leichten Workarounds.

Googles Kontextsuche wurde offenbar wegen eines Hintergrund-Updates in der Android-Version von Googles Chrome-Browser deaktiviert. Bei der One-Tap-Suche können Nutzer normalerweise auf Internetseiten ein Wort oder eine Phrase markieren und erhalten anschließend passende Suchergebnisse als aufziehbares Fenster im unteren Bereich des Displays. Die eigentliche Seite müssen sie für die Suche nicht verlassen.

Anzeige

Kontextsuche ist nicht weg, nur deaktiviert

Dies ist aktuell nicht mehr möglich: Auf unserem Testgerät funktionierte die Kontextsuche von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Beim Markieren eines Schlagwortes erschien lediglich das Copy-and-Paste-Menü im oberen Teil des Bildschirms.

Warum Google die Suchfunktion deaktiviert hat, ist unklar - eine entsprechende Mitteilung gibt es seitens des Unternehmens nicht. Allerdings ist die Funktion nicht deinstalliert, sondern lediglich deaktiviert; Nutzer können sie einfach wieder einschalten.

Auf der Konfigurationsseite wieder aktivierbar

Dazu muss auf die Konfigurationsseite des Chrome-Browsers gegangen werden, die über die Eingabe von "chrome://flags" im Adressfeld des Browsers erreichbar ist. Hier muss beim Punkt "Kontextsuche aktivieren" die Auswahl auf "aktiviert" gestellt werden - unter der aktuell ausgewählten Standardeinstellung wird die Suche nicht ausgeführt. Chrome wird danach neu gestartet.

Bei uns hat die One-Tap-Kontextsuche anschließend wieder funktioniert. Sicherheitshalber kann aber in den Einstellungen des Chrome-Browsers unter "Datenschutz" noch überprüft werden, ob "Zum Suchen tippen" eingeschaltet ist - diese Option muss aktiviert sein. Wir mussten hier keine weiteren Einstellungen vornehmen.


eye home zur Startseite
Proctrap 29. Dez 2015

Wie schon gesagt wurde, hast du die Google-Play Services limitiert. Sozusagen einen...

Heldbock 29. Dez 2015

Der Maßstab wird angezeigt, solange man den Zoom betätigt. Wenn eine gewünschte Zoomstufe...

Malfrador 28. Dez 2015

In der Chrome Beta Version für Android ist sie die gesamte Zeit aktiviert und ist es auch...

Pjörn 28. Dez 2015

chrome://chrome-urls But be careful.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Leica Microsystems CMS GmbH, Wetzlar
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. GTA V PS4/XBO für 27,00€ und Fast & Furious 1-7 Box Blu...
  2. (u. a. Wolverine 1&2, Iron Man 1-3 und Avengers)
  3. (u. a. Total War: WARHAMMER 24,99€ und Rome: Total War Collection 2,75€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Ich bin auch für die Todesstrafe

    neocron | 08:52

  2. Re: Ich bin verwirrt

    picaschaf | 08:52

  3. Autopilot?

    bepe4711 | 08:37

  4. Die Apple Guys sollte den Ball flach halten...

    MarioWario | 08:34

  5. Re: Konsequent gegen staatliche Desinformation

    RaZZE | 08:31


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel