Abo
  • Services:
Anzeige
Webstore-Pflicht für Chrome-Erweiterungen verärgert Nutzer
Webstore-Pflicht für Chrome-Erweiterungen verärgert Nutzer (Bild: Google)

Chrome-Erweiterungen: Webstore-Pflicht verärgert Nutzer und Entwickler

Seit drei Wochen können Windows-Nutzer Chrome-Erweiterungen nur noch über den Web-Store installieren. Die Kritik an dieser Vorgehensweise reißt nicht ab.

Anzeige

Seit Ende Mai dieses Jahres in Kraft ist die Regelung von Google, dass Erweiterungen für den Browser Chrome von Windows-Nutzern nur noch über den Webstore installiert werden dürfen. Doch viele Nutzer und auch einige Entwickler sind verärgert über diesen bereits im November vergangenen Jahres angekündigten Schritt und kommentieren dies im Produktforum von Google.

Der Thread mit den Beschwerden umfasst inzwischen 42 Seiten und enthält eine Vielzahl verschiedener Kritikpunkte. Häufig handelt es sich bei den betroffenen Erweiterungen um jene, die als Teil kommerzieller Software vertrieben werden, wie etwa von Spielen oder auch alternativer Sicherheitssoftware für Windows. Die neuen Richtlinien konfrontieren aber auch einige Unternehmen mit einem Problem: Teils sind intern genutzte Anwendungen oder zumindest der Zugriff darauf als Erweiterungen für Browser umgesetzt, um diese plattformübergreifend zur Verfügung zu stellen.

Um die Schwierigkeiten zu beheben, müssen betroffene Entwickler ihre Erweiterungen entweder in den Webstore überführen oder Admins Unternehmens-Richtlinien erstellen, um die lokale Installation am Webstore vorbei zu erlauben. Google bietet an, bei eventuellen Umstellungen der Erweiterung behilflich zu sein. So hat beispielsweise Kaspersky seine vorher extern gepflegten Erweiterungen zusammengefasst und stellt diese im Webstore bereit.

Für die Builds des Dev- und Canary-Channel wird die Richtlinie nicht angewendet. Google erhofft sich von der Webstore-Pflicht, Malware besser vom Nutzer fernzuhalten. Diese habe in der Vergangenheit versteckt Erweiterungen für Chrome installiert, erklärt das Unternehmen.


eye home zur Startseite
tangonuevo 21. Jun 2014

Es gibt eine Menge Sprachen abseits Java, die genauso schnell und speichersparend wie O...

NobodZ 20. Jun 2014

Beim Chrome unter Linux bleiben auch die 'fremden' Extensions aktiviert. Ist auch ganz...

Neuro-Chef 20. Jun 2014

Deine Argumentation zunichte macht der Umstand, dass hier offenbar keine versteckte...

__destruct() 20. Jun 2014

Da steht, dass die Cookies gelöscht werden, sobald man den Tab schließt. In dem Fall, den...

__destruct() 19. Jun 2014

*hust Kartellamt*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt am Main
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  4. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Beispiel?

    Shutdown | 03:27

  2. Re: Schöner Bericht

    SvD | 02:50

  3. Re: 40.000 EUR.

    Unix_Linux | 02:23

  4. Re: 1 Dollar Gehalt

    Sharra | 01:55

  5. Re: Mrs. ist verheiratet - korrekt wäre Ms oder Ms.

    PlonkPlonk | 01:54


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel