• IT-Karriere:
  • Services:

Christopher Schmitz: Von Blue Byte zu Quantic Dream

Bis Oktober 2014 war Christopher Schmitz das bekannteste Gesicht von Blue Byte, jetzt leitet er als Director of Production eines der bekanntesten Studios der Welt: Quantic Dream, den Entwickler von Heavy Rain und Beyond.

Artikel veröffentlicht am ,
Christopher Schmitz, neuer Head of Production bei Quantic Dream
Christopher Schmitz, neuer Head of Production bei Quantic Dream (Bild: Christopher Schmitz)

Der Spielentwickler Christopher Schmitz ist neuer Director of Production bei Quantic Dream in Paris. In dieser Funktion kümmert er sich um die operative Leitung des Studios und vor allem die Produktion eines neuen Projekts. Das soll Gerüchten zufolge für die Playstation 4 entstehen und noch im Januar 2015 angekündigt werden. Quantic Dream ist vor allem für Adventures wie Heavy Rain bekannt. Für sein letztes Adventure, das im Oktober 2013 veröffentlichte Beyond - Two Souls, musste das früher hochgelobte Studio erstmals Kritik einstecken.

Schmitz hat die vergangenen sieben Jahre bei Blue Byte in Düsseldorf gearbeitet und sich dort um Reihen wie Die Siedler und Anno gekümmert. Er gilt als einer der bekanntesten deutschen Entwickler. Mit paneuropäisch organisierter Spielentwicklung kennt Schmitz sich aus: Unter anderem auf der GDC Europe 2014 hat er gemeinsam mit einem Kollegen einen Vortrag zum Thema Managing Cross-Cultural Teams gehalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  2. 399,99€
  3. 564,96€
  4. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)

Trockenobst 05. Jan 2015

Du weißt wie man heute in der Gamebranche überhaupt noch Geld verdient? Sicherlich nicht...

Anonymer Nutzer 05. Jan 2015

er wollte nur weg von UBISoft!


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /