• IT-Karriere:
  • Services:

Christopher Schmitz: Von Blue Byte zu Quantic Dream

Bis Oktober 2014 war Christopher Schmitz das bekannteste Gesicht von Blue Byte, jetzt leitet er als Director of Production eines der bekanntesten Studios der Welt: Quantic Dream, den Entwickler von Heavy Rain und Beyond.

Artikel veröffentlicht am ,
Christopher Schmitz, neuer Head of Production bei Quantic Dream
Christopher Schmitz, neuer Head of Production bei Quantic Dream (Bild: Christopher Schmitz)

Der Spielentwickler Christopher Schmitz ist neuer Director of Production bei Quantic Dream in Paris. In dieser Funktion kümmert er sich um die operative Leitung des Studios und vor allem die Produktion eines neuen Projekts. Das soll Gerüchten zufolge für die Playstation 4 entstehen und noch im Januar 2015 angekündigt werden. Quantic Dream ist vor allem für Adventures wie Heavy Rain bekannt. Für sein letztes Adventure, das im Oktober 2013 veröffentlichte Beyond - Two Souls, musste das früher hochgelobte Studio erstmals Kritik einstecken.

Schmitz hat die vergangenen sieben Jahre bei Blue Byte in Düsseldorf gearbeitet und sich dort um Reihen wie Die Siedler und Anno gekümmert. Er gilt als einer der bekanntesten deutschen Entwickler. Mit paneuropäisch organisierter Spielentwicklung kennt Schmitz sich aus: Unter anderem auf der GDC Europe 2014 hat er gemeinsam mit einem Kollegen einen Vortrag zum Thema Managing Cross-Cultural Teams gehalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  3. 0,00€
  4. 44,90€ (Bestpreis!)

Trockenobst 05. Jan 2015

Du weißt wie man heute in der Gamebranche überhaupt noch Geld verdient? Sicherlich nicht...

Anonymer Nutzer 05. Jan 2015

er wollte nur weg von UBISoft!


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    •  /