Abo
  • Services:
Anzeige
Google will 150 Millionen Euro für innovative digitale Verlagsangebote ausgeben.
Google will 150 Millionen Euro für innovative digitale Verlagsangebote ausgeben. (Bild: Andreas Donath)

Christopher Lauer: Ex-Pirat wirft Google Industriespionage bei Verlagen vor

Google will 150 Millionen Euro für innovative digitale Verlagsangebote ausgeben.
Google will 150 Millionen Euro für innovative digitale Verlagsangebote ausgeben. (Bild: Andreas Donath)

Der ehemalige Vorsitzende der Piraten-Partei in Berlin, Christopher Lauer, der jetzt Angestellter beim Axel-Springer-Verlag ist, kritisiert die Kooperation von Verlagen mit Google, die der Suchmaschinenkonzern mit 150 Millionen Euro ausstatten will. Er wirft Google "transparente Industriespionage" vor.

Anzeige

Google hat zusammen mit deutschen Verlagen die "Digital News Initiative" gestartet und will mit 150 Millionen Euro die Entwicklung neuer journalistischer Produkte und Projekte fördern. Mit dabei sind Der Spiegel, Die Zeit und die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Auch Golem.de beteiligt sich an der Initiative.

Der ehemalige Piraten-Chef aus Berlin und seit April Leiter für strategische Innovationen im Axel-Springer-Verlag, Christopher Lauer, kritisiert die Initiative massiv. "In dieser Kooperation gewinnt vor allem Google", sagte Lauer dem Spiegel. "Die Verlage stellen Google ihr Wissen zur Verfügung. Da findet ein 'Brain Drain' in Richtung Google statt, den man auch transparente Industriespionage nennen könnte."

Der Springer-Verlag ist ein Verfechter des in Deutschland geltenden Leistungsschutzrechts. Lauer ließ sich zu dem Satz hinreißen, dass "Google doch einfach das Leistungsschutzrecht akzeptieren [könnte]", berichtet der Spiegel. Damit würden dann Verlage ebenfalls in digitale Innovationen investieren können.

Der Axel-Springer-Verlag nimmt an Googles Initiative nicht teil, sei aber angesprochen worden, so Lauer weiter. Dabei wurde aber nicht konkret benannt, um was es gehe. Man beteilige sich an der Initiative aktuell nicht, "weil jede Frage zu dieser Initiative für uns unbeantwortet bleibt", sagte Lauer.


eye home zur Startseite
Atalanttore 11. Jun 2015

Und Personen wie Christopher Lauer, die trotz bester beruflicher Aussichten für den Axel...

Endwickler 04. Mai 2015

Ja, die gibt es. https://netzpolitik.org/2015/neuer-job-neue-meinung-piraten-mda...

Baron Münchhausen. 04. Mai 2015

Ich weiß nicht wie er darauf kommt. Google ist nicht böse. Das haben die selber gesagt...

elgooG 04. Mai 2015

Alleine diese Wortkombination "transparente Industriespionage" ist schon bezeichnend...

Sharra 03. Mai 2015

Ich denke eher mal, bei Springer hat sich die Chefetage in der Aussage "Google=Teufel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Swyx Solutions AG, Dortmund
  2. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Saarlouis
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 28,99€
  3. (-20%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Beispiel?

    Crass Spektakel | 07:02

  2. Re: Und später mal in ein paar Jahren

    Prinzeumel | 07:01

  3. Re: Wie wärs mit öffentlichen Verkehrsmitteln?!

    NuTSkuL | 06:50

  4. Re: Ich bin auch für die Todesstrafe

    Cancelletto | 06:15

  5. Re: Na endlich

    Cancelletto | 06:02


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel