• IT-Karriere:
  • Services:

Christian Illek: Microsofts neuer Deutschland-Chef kommt von der Telekom

Bei der Führung von Microsoft Deutschland gibt es wiedermal einen Wechsel. Der neue Landeschef vermarktete bisher bei der Telekom Produkte für Festnetz und IPTV.

Artikel veröffentlicht am ,
Christian Illek
Christian Illek (Bild: Microsoft)

Microsoft Deutschland hat die Ernennung seines neuen Landeschefs bekanntgegeben. Wie das Unternehmen am 16. August 2012 erklärte, wird Christian P. Illek (48) den Vorsitz der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland übernehmen.

Stellenmarkt
  1. Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. neo Management Services GmbH & Co. KG, Krailling Raum München

Illek folgt auf Ralph Haupter (44), der den Posten seit April 2010 innehatte, aber seit Juli 2012 Microsofts Geschäfte in China verantwortet. Zuvor war Achim Berg Chef bei Microsoft Deutschland. Berg war zuvor Manager der Telekom und wechselte von Microsoft Deutschland zur Konzernzentrale nach Redmond im US-Bundesstaat Washington, um das Marketing für Windows Phones zu übernehmen. Microsoft Deutschland ist die drittgrößte Tochtergesellschaft des Konzerns. Die Landesgesellschaft wurde 1983 gegründet und hat rund 2.700 Beschäftigte.

Auch Illek kommt von der Deutschen Telekom. Dort war er Geschäftsführer für Marketing der Telekom Deutschland, er führte das Marketing der Bereiche Privat- und Geschäftskunden und die internationale Produktentwicklung für Festnetz und IPTV. Laut Manager Magazin verantwortete er die Bereinigung der Marken T-Mobile, T-Home und T-Com unter den Namen Telekom.

Er war verantwortlich für die Bieteraktivitäten der Telekom bei der Versteigerung der Fußballbundesligarechte im April 2012. Doch die Telekom wurde von Sky Deutschland geschlagen, das über 1,9 Milliarden Euro ausgab. Vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer für Marketing bei T-Mobile im Mai 2009 und im Bereichsvorstand T-Home Anfang 2007 war Illek in verschiedenen Führungspositionen bei der Unternehmensberatung Bain & Company sowie bei Dell.

Illek studierte Chemie und Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf und München.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 31,99€

narf 17. Aug 2012

find ich scheisse, denn die telekom geht NIEMALS insolvent... die werden vorher vom staat...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /