Chris Hook: AMDs Marketing-Chef wechselt zu Intel

Chris Hook übernimmt künftig das Marketing für dedizierte Grafikkarten bei Intel. Die gibt es zwar noch nicht, aber Apples sowie AMDs Ex-Grafikchef Raja Koduri arbeitet bereits seit einigen Monate für Intel und auch der legendäre CPU-Architekt Jim Keller ist neuerdings mit im Team.

Artikel veröffentlicht am ,
Chris Hook
Chris Hook (Bild: AMD)

Wenige Wochen, nachdem er AMD verlassen hat, tritt Chris Hook seinen Job bei Intel an. Der ehemals für das globale Marketing verantwortliche Manager übernimmt dort den Posten des Marketing-Chefs für dedizierte Grafikkarten und generell die Visual Technologies. Hook ist ein Ati-Veteran, der Anfang 2001 als PR-Manager eingestellt wurde und für Ati sowie später für AMD diverse Positionen in Public Relation und Marketing besetzte.

Stellenmarkt
  1. IT Security Administrator / Architekt (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. IT Administrator (m/w/d)
    Altonaer Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG, Tornesch
Detailsuche

Hook wird bisherige und künftige Produkte sowie Technologien vermarkten, darunter dedizierte Grafikkarten. Bisher hat Intel nur in Prozessoren oder Systems-on-a-Chip integrierte GPUs, der Hersteller hatte aber angekündigt, auch dedizierte Modelle zu entwickeln. Die erste Generation soll Arctic Sound heißen, die zweite dann Jupiter Sound. Daran beteiligt ist Raja Kodiuri, der im November 2017 von AMD zu Intel wechselte und vorher am Vega- sowie Navi-Design arbeitete. Koduri ist Vice President der Core and Visual Computing Group und hat viel Erfahrung mit GPUs, unter anderem aus seiner Zeit bei Apple und AMD.

Neben Chris Hook und Raja Koduri ist ein weiterer ehemaliger AMD-Entwickler seit Kurzem bei Intel angestellt: Jim Keller. Der war drei Jahre bei AMD, dann drei Jahre bei Tesla und vermutlich auch nur eine begrenzte Zeit bei Intel. Der Microarchitektur-Spezialist soll sich vor allem auf Systems-on-a-Chip konzentrieren, also Prozessoren mit integrierter Grafik - damit generiert Intel nach wie vor den meisten Umsatz. Keller für auch an Ocean Cove beteiligt sein, der nächsten großen Microarchitektur.

Derzeit hat Intel weiterhin Probleme mit der 10-nm-Technik, bis die Designs von Jim Keller und Raja Koduri erscheinen, sollte der Node aber beherrschbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
In eigener Sache
Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
Artikel
  1. Börse: Gamestop nimmt 1,1 Milliarden US-Dollar mit neuen Aktien ein
    Börse
    Gamestop nimmt 1,1 Milliarden US-Dollar mit neuen Aktien ein

    Wie geplant hat der Videospielehändler Gamestop die Ausgabe neuer Aktien erfolgreich abgeschlossen und profitiert so vom eigenen Hype.

  2. CDU-Wahlprogramm: Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks
    CDU-Wahlprogramm
    Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks

    Die CDU will nach 16 Jahren an der Regierung wenig ändern. Das gilt leider auch für umstrittene Themen wie Staatstrojaner und Vorratsdatenspeicherung.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. iOS-Kalender missbraucht: Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam
    iOS-Kalender missbraucht
    Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam

    Mit Kalender-Spam haben derzeit vermehrt iPhone-Nutzer zu kämpfen. Sie fallen auf Kalenderabos herein. Apple klärt nun auf.

Anonymer Nutzer 02. Mai 2018

Es ist ja nur die Spectre2 Lücke. Und diese sehe ich nicht als relevant an, da der...

Anonymer Nutzer 02. Mai 2018

Die Frage ist ja, ob er schon wusste, dass er wechseln wird.... genau wie der GPU-Judas...

ms (Golem.de) 30. Apr 2018

Codename ;-)

Der schwarze... 30. Apr 2018

Intel scheint ja gerade Schweißperlen auf der Stirn zu haben, seit AMD mit Ryzen ums Eck...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /